Nebenjobs in Krefeld

Registriere dich jetzt schnell & kostenlos
Über 13.000 Studenten registrieren sich monatlich auf Jobmensa
Mit Klick auf „Kostenlos registrieren" akzeptierst du die AGB und Datenschutzbestimmungen von Jobmensa.
oder
  • Übertarifliche Bezahlung
  • Individuelle Jobempfehlungen
  • Bewerbung ohne Anschreiben auf viele Jobs

Mit Klick auf „Kostenlos registrieren" akzeptierst du die AGB und Datenschutzbestimmungen von Jobmensa.

Die besten Nebenjobs für Studenten in Krefeld

Dein Nebenjob in Krefeld

In Krefeld wird die Krefelder Mundart gesprochen. Diese Aussprache gehört zum südniederfränkischen Dialekt und wird von den Krefeldern liebevoll auch Krieewelsch genannt. Eine wichtige Barriere gibt es in der Stadt, die "Ik/Ich-Grenze", die sogenannte Uerdinger Linie. Denn ab dem Ortsteil Hüls wird das Hölsch Plott (hochdeutsch Hülser Platt) gesprochen und - alle Sprachwissenschaftler unter euch werden es wissen, den Anderen sei es hiermit gesagt - das gehört bereits zum nordniederfränkischen Sprachraum. Hört Hört! Eigentlich ist es uns egal, in welcher Sprache ihr sprecht, Hauptsache ihr versteht das Anliegen von Jobmensa. Wir sind nämlich deutlich gewillt, euch einen guten Nebenjob in Krefeld zu vermitteln. Darüber hinaus bieten wir euch aber auch Studentenjobs in Düsseldorf oder Duisburg, also in den Nachbarstädten, wenn ihr mal raus aus den südniederfränkischen und nordniederfränkischen Sprachgefilden wollt. Auf unserer Jobsite begrüßen wir euch jederzeit gerne in reinem Hochdeutsch. Willkommen!

Jobben in Japan, äh Krefeld!

Wer Tiere liebt, der findet in Krefeld DEN Job, denn hier befindet sich der Hauptsitz der Haustierbedarf Franchise-Gesellschaft "Fressnapf". In der Elektroindustrie ist die "Cis-Gruppe" ein erfolgreicher Arbeitgeber und führender Kabelkonfektionär und Systemanbieter. Musikalischer ist das Unternehmen "Kawai", der weltweit zweitgrößte Hersteller von Musikinstrumenten, wie Flügeln, Pianos, Klavieren und Synthesizern. Ein ebenfalls japanischer Hersteller ist "Canon", weltbekannt für seine hochwertigen Produkte. Und eigentlich ist es auch kein Wunder, dass sich die Japaner so wohl in Krefeld fühlen, denn Düsseldorf, mit der größten japanischen Gemeinde Deutschlands, ist wirklich nur einen Katzensprung entfernt. Zwingend japanisch lernen müsst ihr aber natürlich nicht, um einen Nebenjob in Krefeld zu finden. Es reicht, eine professionelle Bewerbung zu schreiben. Damit das gelingt, zeigen wir euch hier Tipps für eine gute Bewerbungsmappe und geben auch Hinweise für ein erfolgreiches Vorstellungsgespräch.

Jobmensas Jobangebot für Krefeld

Bei Jobmensa sind 10.000 Unternehmen und 300.000 Studenten angemeldet. Damit ist unsere Plattform die Größte für Studis in ganz Deutschland. Das Jobmensa-Prinzip ist dabei einfach: du erstellst einmal deine Bewerbungsmappe und bewirbst dich dann mit einem Klick auf deinen Wunschjob. Das Jobben in Krefeld sollte dich in deinem Studium unterstützen und das nicht nur dadurch, dass du dir Studentenfutter leisten kannst. Wir achten auf flexible Arbeitszeiten bei unseren Arbeitgebern und darauf, dass sie euch mit angemessenen Jobs herausfordern. Denn schließlich kann ein Nebenjob auch eine gute Portion Praxiserfahrung bringen und sich gut auf dem Lebenslauf machen.

Wir verwenden Cookies, um dir alle Funktionen ermöglichen zu können. Durch die Nutzung der Seite stimmst du unserer Cookie-Richtlinie zu.