Studentenjobs in Halle

Registriere dich jetzt schnell & kostenlos
Über 13.000 Studenten registrieren sich monatlich auf Jobmensa
Mit Klick auf „Kostenlos registrieren" akzeptierst du die AGB und Datenschutzbestimmungen von Jobmensa.
oder
  • Übertarifliche Bezahlung
  • Individuelle Jobempfehlungen
  • Bewerbung ohne Anschreiben auf viele Jobs

Mit Klick auf „Kostenlos registrieren" akzeptierst du die AGB und Datenschutzbestimmungen von Jobmensa.

Die besten Studentenjobs in Halle

Bis zu deinem Studentenjob in Halle (Saale) ist es nicht mehr weit!

Um sich das Leben in Halle an der Saale zu finanzieren, sind viele Studenten auf der Suche nach einem Nebenjob. Die Stadt ist ein wichtiger Wirtschafts-, Technologie- und Wissenschaftsstandort. Daher sollte es kein Problem sein, interessante Studentenjobs in Halle zu finden!

  • Größte Jobbörse für Studenten
  • Ein fester Ansprechpartner
  • Flexible Arbeitszeiten

Vielleicht findest du ja einen Nebenjob an der Hochschule. Das ist praktisch, denn so kannst du die Zeit zwischen zwei Vorlesungen nutzen, um Geld zu verdienen und vielleicht sogar den Grundstein für eine wissenschaftliche Karriere legen.

Wusstest du schon, dass Hallenser Studenten...

  • durchschnittlich 10,06€ Stundenlohn erhalten.
  • am liebsten in der Marketing & Marktforschungs - Branche arbeiten.
  • 1.234 Bewerbungen jährlich bei Jobmensa einreichen.

Quelle: Fachkraft 2030

Allesamt Halloren, Hallenser und Hallunken.

Die ironisch gemeinte Kategorisierung der Einwohner Halles in Hallenser, Halloren und Hallunken (nicht zu verwechseln mit dem Spitzbuben, aufgrund dessen doppelt „L“) wird von vielen auf Heinrich Heine zurückgeführt. Zwar fehlt eine entsprechende Stelle in Heines Schriften, was eine mündliche Äußerung jedoch nicht ausschließt. Heutzutage werden Halloren jene genannt, die Mitglieder der Bruderschaft der Salzwirker im Thale zu Halle sind. Hallenser bezeichnet die in Halle geborenen Menschen, während die Zugezogenen scherzhaft „Hallunken“ genannt werden. Ein Hallunke kann niemals ein Hallore werden, ein männlicher Hallenser aber schon, wenn er nachweisen kann, dass ein Mitglied seiner Familie einmal in der Salzgewinnung tätig war.
Aber nun zu den wichtigen Dingen!
Sowohl am Südende des unteren Saaletals und in der „Metropolregion Mitteldeutschland“ gelegen, lockt die größte Stadt Sachsen-Anhalts mit einem der schönsten Altstadtkerne unter den deutschen Großstädten, einem reichhaltigen Kulturangebot, vielen Parkanlagen und zahlreichen gastronomischen Einrichtungen, zum studieren ein. Zudem ist Halle ein bedeutender Verkehrsknotenpunkt.
Mit dieser zentralen Lage werden auch viele wirtschaftlich angesehene Unternehmen angelockt.
Mit dem Technologiepark Weinberg Campus und dem Industriegebiet Star Park A14 – Halle (Saale),  gibt es in Halle zwei große erschlossene Investitions Areale, die Studentenjobs anbieten. Mit Schaeffler Gruppe, eBay Enterprise, ein Logistikzentrum der gleichnamigen Wettbörse, sowie ein Logistikzentrum der DHL und ein Inbound Distribution Center von Zalando.
Außerdem altherkömmliche Unternehmen, wie zum Beispiel die Halloren Schokoladenfabrik, die Kathi Rainer Thiele GmbH und der KSB Konzern. Und auch Kunst und Kultur halten die eine oder andere Jobgelegenheit bereit: Wie wäre es zum Beispiel mit einer Stelle beim MDR Hörfunk oder ein Job an Deutschlands ältestem Varieté?
Noch mehr Jobagebote, sowie unseren Ratgeber, findet ihr auf Jobmensa.

Durch die Nutzung der Seite stimmst du unserer Cookie-Richtlinie zu. Im Rahmen der Datenschutzerklärung findet sich auch die Möglichkeit, dem Einsatz des Facebook Pixels zu widersprechen.