Die Literaturrecherche

Alles Wissenswertes zur Literaturrecherche

Schon bei der Wahl deines Themas setzt du dich mit der Recherche nach geeigneter wissenschaftlicher Literatur auseinander. Direkt im Anschluss solltest du deine Suche intensivieren und strukturiert vorgehen. Dieser Teil der Vorbereitung beansprucht sehr viel Zeit, weshalb es wichtig ist, jeder Zeit nachschlagen zu können, wo du eine bestimmte Information hergenommen hast.

Hier findest du geeignete Literatur

  • Aktuelle Fachzeitschriften
  • Internet
  • Fachspezifische Datenbanken
  • Bibliotheken (hier vor allem auch den Online-Katalog von zu Hause aus nutzen)
  • Buchhandlungen
  • Den Dozenten fragen
  • Literaturverzeichnisse der bereits bearbeiteten Werke

Was ist Primärliteratur?

  • Originalquellen
  • Quelleneditionen
  • Thematische Quellensammlungen
  • Textausgaben

Was ist Sekundärliteratur?

  • Monografien
  • Sammelwerke
  • Reihen und Serien
  • Hochschulschriften
  • Enzyklopädien
  • Lexika
  • Reihen und Serien

Zeit sparen

Wichtig ist, dass du nicht jedes Buch komplett durchlesen musst. Vielmehr solltest du schauen, welche Kapitel für deine Arbeit relevant sind. Damit du den Überblick nicht verlierst, ist es sehr hilfreich, mit Tabellen zu arbeiten. Entweder du legst sie schriftlich an oder im Excel-Programm. In eine Spalte schreibst du die jeweilige Quelle sowie die Seitenzahl, in eine zweite das Zitat oder eine zusammengefasste Version, in einer dritten Spalte kannst du die Textstelle vielleicht noch kommentieren. An welcher Stelle deiner Gliederung stellst du dir diese Information vor? Außerdem ist es sehr praktisch, mit Schlagworten zu arbeiten: Diese legst du schon vor der Recherche fest und schreibst sie dir auf. Mit der Suchfunktion findest du bei der Schreibarbeit schnell alles, was du dir zu dem jeweiligen Wort notiert hast.

Unsere neuesten Jobs

Durch die Nutzung der Seite stimmst du unserer Cookie-Richtlinie zu. Im Rahmen der Datenschutzerklärung findet sich auch die Möglichkeit, dem Einsatz des Facebook Pixels zu widersprechen.