Nebenjobs im Büro in Hamburg

Registriere dich jetzt schnell & kostenlos
Über 13.000 Studenten registrieren sich monatlich auf Jobmensa
Mit Klick auf „Kostenlos registrieren" akzeptierst du die AGB und Datenschutzbestimmungen von Jobmensa.
oder
  • Übertarifliche Bezahlung
  • Individuelle Jobempfehlungen
  • Bewerbung ohne Anschreiben auf viele Jobs

Mit Klick auf „Kostenlos registrieren" akzeptierst du die AGB und Datenschutzbestimmungen von Jobmensa.

Die besten Jobs in ganz Deutschland

Dein Job als Büroaushilfe in Hamburg

Neben lukrativen Stellen im kulturellen Sektor, der Gastronomie oder der Logistik bietet Hamburg seinen vielen Studenten attraktive Aushilfs- oder Werkstudentenjobs im Büro. Du bist in Hamburg eingeschrieben, begeisterst dich für betriebswirtschaftliche Abläufe und konntest bereits erst praktische Erfahrungen in diesem Bereich eines Unternehmens sammeln? Dann bist du bei uns goldrichtig: Registriere dich kostenlos bei Jobmensa und klick’ dich durch unser Angebot an studentischen Nebenjobs im Büro!

Aufgaben eines Werkstudenten im Büro

Zu deinen üblichen Tätigkeitsbereichen als Bürokraft gehören die Arbeit im Sekretariat, die Verwaltung, die Sachbearbeitung oder Buchhaltung. Außerdem verfasst du Anschreiben, beantwortest Kundenfragen am Telefon und bearbeitest die Post. Wenn außerdem gute EDV-Kenntnisse, Kommunikations- und Organisationstalent sowie perfekte Deutschkenntnisse in Wort und Schrift zu deinen Stärken gehören, solltest du eine Bewerbung als Büroaushilfe auf jeden Fall in Betracht ziehen!

Auf der Suche? Finde jetzt deinen Traumjob auf Jobmensa!

Jobmensa steht als größte studentische Jobbörse deutschlandweit für qualitativ hochwertige und Interessante Studentenjobs in deiner Nähe. Unser Bewerbungsverfahren ist schnell und flexibel - bewirb’ dich mit nur einem Klick auf deine Lieblingsstelle. Informiere dich jetzt auf Jobmensa und lerne unser vielfältiges Jobangebot kennen. Wir freuen uns auf dich!

 

 

 

Durch die Nutzung der Seite stimmst du unserer Cookie-Richtlinie zu. Im Rahmen der Datenschutzerklärung findet sich auch die Möglichkeit, dem Einsatz des Facebook Pixels zu widersprechen.