Nebenjobs in der Kinderbetreuung

Registriere dich jetzt schnell & kostenlos
Über 13.000 Studenten registrieren sich monatlich auf Jobmensa
Mit Klick auf „Kostenlos registrieren" akzeptierst du die AGB und Datenschutzbestimmungen von Jobmensa.
oder
  • Übertarifliche Bezahlung
  • Individuelle Jobempfehlungen
  • Bewerbung ohne Anschreiben auf viele Jobs

Mit Klick auf „Kostenlos registrieren" akzeptierst du die AGB und Datenschutzbestimmungen von Jobmensa.

Die besten Nebenjobs in der Kinderbetreuung

 

Studentenjobs in der Kinderbetreuung

Du würdest dich gerne im sozialen Bereich betätigen und hast Spaß am Umgang mit Kindern? Dann bist du bei Jobmensa, der größten Jobbörse für Studenten, genau richtig. Bei uns findest du interessante studentische Nebenjobs als Werkstudent in der Kinderbetreuung. Bei diesem Nebenjob kannst du nicht nur gutes Geld verdienen, sondern auch jede Menge Spaß haben. Als Kinderbetreuer unterstützt du Pädagogen bei ihrer täglichen Arbeit. Hierzu gehört das Betreuen und Beaufsichtigen von Kindern, die Begleitung von pädagogischen Angeboten oder Haus- und Gruppenorganisationen.

Bei einem Nebenjob Kinderbetreuung flexibel arbeiten

Wer es zudem liebt, sich seine Arbeitszeit relativ flexibel einzuteilen, wird an einem Nebenjob in der Kinderbetreuung womöglich ebenfalls Gefallen finden. Gerade im privaten Bereich lassen sich die Stunden in Absprache mit den Eltern sehr gut planen. So hast du neben deinem Nebenjob als Kinderbetreuer noch genügend Zeit, dich um dein Studium, deine Prüfungen oder deine Hausarbeiten zu kümmern.

Bewirb dich jetzt auf deinen Nebenjob in der Kita

Um dich bei Jobmensa auf einen studentischen Nebenjob im Kindergarten bewerben zu können sind nur wenige Schritte notwendig. Registriere dich kostenlos auf unserem Jobportal. Anschließend kannst du dich ohne Anschreiben auf den für dich passenden Studentenjob bewerben.

Durch die Nutzung der Seite stimmst du unserer Cookie-Richtlinie zu. Im Rahmen der Datenschutzerklärung findet sich auch die Möglichkeit, dem Einsatz des Facebook Pixels zu widersprechen.