Download_on_the_App_Store_Badge_DE_RGB_blk_092917
Externer Job
Bewerbung per E-Mail an das Unternehmen. Bewerbung per E-Mail an das Unternehmen.

Pflege- und Assistenzjob in Greifswald

Klaus Birnstiel

Anzeigenbeschreibung

Hallo, mein Name ist Klaus, ich bin 36 Jahre alt, ich bin Rollstuhlfahrer, und außerdem lebe ich mit einer Beatmungsmaschine. Deshalb habe ich rund um die Uhr ein Team von Assistentinnen und Assistenten, die sich um mich kümmern und mich unterstützen. Ich arbeite und lebe in Greifswald. Für mein Team suche ich nun ein paar nette neue Leute, die Teil meines Teams werden wollen. Zum Job gehören pflegerische Dinge wie Anziehen, Toilette, die Unterstützung im Haushalt etc. ebenso wie der Alltags-Assistenz-Teil: meine Crew unterstützt mich im Alltag, in meinem Job an der Uni und in der Freizeit. Gearbeitet wird in Schichten. Der Job erfordert keine „Vorkenntnisse”, jede/r wird umfassend eingearbeitet – also auch ein toller Job für Studenten oder für die Zeit nach dem Studium! Auch Leute aus der sozialen Arbeit, der Alten- und Krankenpflege etc., die etwas Neues suchen, können sich gerne melden! Gearbeitet wird in Schichten zwischen 24 und 48 h (nach Vereinbarung). Losgehen soll's am besten sofort, und ich suche Leute, die spaß am Uni-Lifestyle haben, und die flexibel, belastbar und zuverlässig sind. Ihr solltet Spaß daran haben, mich in allen Lebensbereichen zu unterstützen, und ihr solltet in der Lage sein, euch schnell auf neue Herausforderungen einzustellen – vom hektischen Start in den Tag bis zum abendlichen Haushalts-, Pflege- und Feierabendprogramm. Und vielleicht macht ihr ja auch selber irgendwas mit Geistes- und Kulturwissenschaften, seid angehende MedizinerInnen, oder was auch immer...Für nähere Auskünfte zu mir, zum Job und zum Geld meldet Euch bei independent-living-2019@gmx.de .

Einsatzort

  • Greifswald, Hansestadt Fleischervorstadt (17489)

Über das Unternehmen

Persönliche Assistenz und Pflege / Individuelle Schwerstbehindertenbetreuung

Durch die Nutzung der Seite stimmst du unserer Cookie-Richtlinie zu. Im Rahmen der Datenschutzerklärung findet sich auch die Möglichkeit, dem Einsatz des Facebook Pixels zu widersprechen.