Download_on_the_App_Store_Badge_DE_RGB_blk_092917
Externer Job
Bewerbung per E-Mail an das Unternehmen. Bewerbung per E-Mail an das Unternehmen.

Unterschriftensammler in Kiel gesucht (m/f/d)

Expedition Grundeinkommen

Anzeigenbeschreibung

Aufgabenbeschreibung

Das bedingungslose Grundeinkommen wird heiß diskutiert. Es gibt Pilotexperimente, Modellversuche und Feldstudien in Modellregionen. Allerdings gibt es noch kein staatliches Grundeinkommensexperiment in Deutschland. Wir sagen: Genug geredet. Lasst es uns endlich ausprobieren – wissenschaftlich fundiert mit einem großangelegten staatlichen Grundeinkommensversuch!

Die Volksinitiative “Schleswig-Holstein soll Grundeinkommen testen” will erreichen, dass in Schleswig-Holstein ab 2023 ein Modellversuch zum bedingungslosen Grundeinkommen stattfindet. Hierfür suchen wir Menschen, die ab sofort an öffentlichen Orten in Kiel, unsere Unterschriftensammlung unterstützen. Mit Klemmbrett versehen gehst du auf Menschen zu und ermunterst sie für die Volksinitiative zu unterschreiben.

Es ist egal, wo du genau wohnst (ob z.B. in einem anderen Ort in der Nähe von Kiel). Du solltest jedoch die Möglichkeit haben zu den Einsatzorten (z.B. mit den öffentlichen Verkehrsmitteln) zu fahren. Fahrtkosten können dir nach Vorlage eines Belegs erstattet werden.

Anforderungsprofil

Du bist offen und tust dich leicht, auf Menschen zuzugehen, und eine Tätigkeit im Freien schreckt dich nicht ab. Du findest die Idee interessant, dass das bedingungslose Grundeinkommen einmal ausprobiert werden sollte. Du kannst uns ab sofort in den kommenden Wochen ca. 25 Stunden die Woche beim Unterschriftensammeln unterstützen. Wir bieten einen Stundenlohn von 13 Euro brutto.

Im ersten Schritt wird es ein Probesammeln geben, wo wir dich mit Tipps zum Sammeln und Material ausstatten.

Klingt spannend? Schreibe uns eine kurze Mail mit ein paar Sätzen zu dir!

Einsatzort

  • Kiel Südfriedhof (24114)

Über das Unternehmen

Wir wollen, dass Deutschland ein staatliches Modellprojekt zum bedingungslosen Grundeinkommen bekommt. Dazu starten wir gemeinsam in den kommenden Monaten in mehreren Bundesländern Volksabstimmungen. Wenn wir erfolgreich sind, wird 2021 in bis zu fünf Bundesländern über das Grundeinkommen abgestimmt. Überall, wo sich genügend Menschen dafür aussprechen, wird das bedingungslose Grundeinkommen dann ab 2023 offiziell getestet.

Durch die Nutzung der Seite stimmst du unserer Cookie-Richtlinie zu. Im Rahmen der Datenschutzerklärung findet sich auch die Möglichkeit, dem Einsatz des Facebook Pixels zu widersprechen.