Download_on_the_App_Store_Badge_DE_RGB_blk_092917

Jobangebot

Werkstudent (m/w/d) - Empfangsaushilfe im Hotel

Studitemps GmbH

Stellenbeschreibung

Studitemps sucht für unseren Kunden, eine bekannte Hotelkette, Studenten, die im Schichtdienst als Empfangsaushilfe mit anpacken können. Dort arbeitest du an der Rezeption und hilfst den Gästen bei allerlei Fragen und Anliegen.

Was ist zu tun?:
  • Du übernimmst den Check - In / Check - Out  der Gäste
  • Du begleitest den Gast durch alle Aufgaben der Rezeption
  • Du hilfst bei dem Transport von Koffern und reichst auch mal ein Handtuch

Dein Profil:
  • Du sprichst gut deutsch
  • Du legst serviceorientiertes Auftreten an den Tag
  • Du bist freundlich im Umgang mit Gästen aller Art
  • Du achtest darauf, dass du ein gepflegtes Äußeres hast
  • Du sprichst bestenfalls eine oder mehrere Fremdsprachen

Eckdaten:
  • Schichten ab sofort - gern längerfristig
  • Arbeitszeiten: 2 Schichten 
  • Frühschicht von 06.30 bis 14.30 Uhr
  • Spätschicht von 14.30 bis 22.30 Uhr
  • Arbeitspensum: Gern in Vollzeit ( 40h / Woche) aber auch max. 20 Stunden möglich
  • Langfristiger Einsatz wünschenswert

Einsatzort

  • 01069 Dresden

Über Studitemps

2008 gegründet, ist Studitemps heute die führende digitale Plattform für flexibles Arbeiten für Student*innen, Absolvent*innen und Young Professionals. Jeden Monat registrieren sich über 13.000 Hochschüler*innen auf unserer Jobbörse Jobmensa und finden einen auf ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Nebenjob. Mit unseren beiden Marken Jobmensa und Studitemps sind wir ein verlässlicher Partner für beide Seiten und vereinfachen so den studentischen Arbeitsmarkt. Einmal registriert, hast du die Möglichkeit während deines Studiums für verschiedene Kundenunternehmen zu arbeiten und dir so deinen Lebensunterhalt zu verdienen oder praktische Erfahrungen für deinen Berufseinstieg zu sammeln. Bisher fanden über 90.000 Student*innen über uns ihren Studentenjob ‒ sicherlich auch bald du.

Durch die Nutzung der Seite stimmst du unserer Cookie-Richtlinie zu. Im Rahmen der Datenschutzerklärung findet sich auch die Möglichkeit, dem Einsatz des Facebook Pixels zu widersprechen.