Externer Job
Bewerbung per E-Mail an das Unternehmen. Bewerbung per E-Mail an das Unternehmen.

Servicekraft (m/w) - Rastanlage Tecklenburger Land an der BAB 1

Autogrill Deutschland GmbH

Anzeigenbeschreibung

Deine Rennstecke

Du bist Teil eines schnell wachsenden Unternehmens. Du begrüßt und berätst nationale und internationale Gäste und begeisterst sie mit deinem freundlichen, gepflegten Auftreten und deiner Freude am Verkauf. Du achtest darauf, dass sich dein Arbeitsplatz von seiner besten Seite zeigt. Du sorgst für einen reibungslosen Ablauf und dafür, dass unsere Gäste auf ihrer nächsten Reise wieder einen Boxenstopp bei uns einlegen. Du bist Teil einer Multi-Kulti-Truppe bei der kein Arbeitstag langweilig wird.

Das hast Du im Tank

Du hast eine Ausbildung oder bereits Erfahrungen in der Gastronomie/ im Verkauf. Du suchst einen Job, wo du dich auch ohne Vorkenntnisse weiterentwickeln kannst. Du bist ein Teamplayer und kennst die Vorteile flexibler Arbeitszeiten. Du sprichst gerne englisch und deutsch ist sowieso kein Problem für dich. Du hast spürbaren Spaß als Gastgeber, das Herz am richtigen Fleck und Lust mit anzupacken.

Das gibt's beim Boxenstopp

  • Eine spannende Herausforderung
  • Attraktiver Arbeitsplatz
  • Viele Entwicklungsmöglichkeiten
  • Raum für Eigenverantwortlichkeit
  • Direkteinstieg in ein dynamisches Team
  • Tarifliche und übertarifliche Bezahlung
  • Feiertags-und Nachtzuschläge
  • Urlaubs-, Weihnachtsgeld & VWL (nach 1 Jahr)
  • Offene Türen und kurze Wege
  • Vielfalt
  • Teamgeist & hilfsbereite Kollegen

Interesse? Dann freuen wir uns auf Deine Bewerbung. Gerne stellen wir Dich in Voll-/Teilzeit oder als Aushilfe ein.

Einsatzort

  • Tecklenburg (49545)

Über das Unternehmen

Autogrill ist weltweit größter Anbieter der Verkehrsgastronomie + in über 31 Ländern + an 140 Airports + 50 Bahnhöfen + 750 Raststätten + mit 250 verschiedenen Brands + knapp 1 Milliarde Gäste pro Jahr + 55.000 Mitarbeiter

Durch die Nutzung der Seite stimmst du unserer Cookie-Richtlinie zu. Im Rahmen der Datenschutzerklärung findet sich auch die Möglichkeit, dem Einsatz des Facebook Pixels zu widersprechen.