Download_on_the_App_Store_Badge_DE_RGB_blk_092917
Externer Job
Bewerbung per E-Mail an das Unternehmen. Bewerbung per E-Mail an das Unternehmen.

Studentische Hilfskraft (m/w) zur Unterstützung in der IT

EAM Software GmbH

Anzeigenbeschreibung

Sie unterstützen unsere IT beim Konfigurieren unserer Systeme, bei der Pflege der Webseite und von Datenbanken.

Aufgaben:

  • Mitarbeit im Bereich R&D und in Kundenprojekten.
  • Konfiguration von EAM- und Analytics-Systemen.
  • Mitarbeit bei der Pflege unseres CMS.
  • Pflege der Vertriebsdatenbank.

Qualifikationen:

  • Allgemeine Computerkenntnisse im Windows-Bereich,
  • Kenntnisse im Bereich Webentwicklung (CMS, HTML5),
  • Kenntnisse im Bereich MS Office,
  • Kenntnisse im Bereich Datenbanken,
  • Willkommen sind Programmierkenntnisse insb. in Java, JavaScript, Perl oder REST.
  • Sehr gute Deutschkenntnisse, gutes Englisch in Wort und Schrift.

Wir bieten:

  • Lernen Sie die spannenden Zukunftsthemen Big Data, Analytics und IoT kennen.
  • Gestaltungsspielraum beim Lösen individueller Probleme.
  • Engagierte Kollegen und ein kooperatives und unkompliziertes Team.
  • Stundenbasierte Vergütung (15-20 Std./Woche).

Bitte sende uns Deine aussagefähigen Bewerbungsunterlagen einschließlich Angaben zur Verfügbarkeit.

Einsatzort

  • Berlin Kreuzberg (10999)

Über das Unternehmen

Die EAM Software GmbH ist spezialisiert auf Instandhaltungs-beratung mit Enterprise Asset Management Systemen (EAM). Überall wo Unternehmen überwachungsbedürftige technische Anlagen einsetzten, bedarf es der Planung und Steuerung der Instandhaltungsprozesse von Anlagengütern, wie Produktionsstraßen, Verkehrsfahrzeugen oder Kraftwerken. Zu unseren Kunden zählen die großen Verkehrsunternehmen, Fahrzeugbauer oder Energieversorgungsunternehmen. Die EAM Software GmbH entwickelt eigene innovative Produkte und Lösungen und zählt zu den führenden Instandhaltungs-Beratern in der DACH-Region. Um den steigenden Anforderungen an die Verfügbarkeit und Leistungsfähigkeit von technischen Anlagen gerecht zu werden, müssen unzählige sensorische Daten ausgewertet, analysiert und das Eintreffen von Ereignissen vorhergesagt werden. Daher sind unsere Themen auch Big Data, Analytics und Internet of Things.

Durch die Nutzung der Seite stimmst du unserer Cookie-Richtlinie zu. Im Rahmen der Datenschutzerklärung findet sich auch die Möglichkeit, dem Einsatz des Facebook Pixels zu widersprechen.