Download_on_the_App_Store_Badge_DE_RGB_blk_092917
Externer Job
Bewerbung über Webseite des Unternehmens. Bewerbung über Webseite des Unternehmens.

Praktikum im Bereich Quality Engineering: Business Improvement

Airbus Group

Anzeigenbeschreibung

  • Standort: Donauwörth
  • Start: Januar 2017
  • Dauer: 5 - 6 Monate

In diesem Praktikum unterstützen Sie einen unserer Business Improvement Manager insbesondere bei der Betreuung von Projekten durch die Erstellung, Weiterentwicklung und Betreuung von Projektdokumenten (MS Share Point und MS Excel). Sie erhalten in diesem Praktikum einen umfangreichen Einblick in die Aufgaben des Bereiches Business Improvement & Quality Engineering. Es besteht nach dem Praktikum die Möglichkeit einer Weiterbeschäftigung als Werkstudent. Das Praktikum wird mit monatlich 800€ vergütet.

  • Erstellung, Weiterentwicklung, Betreuung von Projektfortschritts-Seiten zur Information von Mitarbeitern
  • Umsetzung der SharePoint Seiten
  • Pflege von Projekt Indikatoren mit MS Excel
  • Import Rohdaten, Filterung der benötigten Daten, Aufbereitung der Daten und Darstellung in Form von Balken-Diagrammen
  • Automatisierung der Erstellung und Darstellung durch MS Excel Macros
  • Schreiben von Protokollen, Überarbeiten von Präsentationen nach Vorgaben

 

 

Einsatzort

  • Donauwörth (86609)

Über das Unternehmen

Airbus Group ist ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich Luft- und Raumfahrt sowie den dazugehörigen Dienstleistungen. Der Umsatz betrug € 64,5 Mrd. im Jahr 2015, die Anzahl der Mitarbeiter rund 136.600. Zum Konzern gehören die Divisionen Airbus, Airbus Defence and Space sowie Airbus Helicopters. Airbus Group engagiert sich für Vielfalt und eine integrierende Firmenkultur. Deshalb freuen wir uns auf alle Bewerbungen unabhängig von ethnischer Herkunft, Alter, Geschlecht, Behinderung, sexueller Identität, Weltanschauung oder Religion.

Durch die Nutzung der Seite stimmst du unserer Cookie-Richtlinie zu. Im Rahmen der Datenschutzerklärung findet sich auch die Möglichkeit, dem Einsatz des Facebook Pixels zu widersprechen.