Download_on_the_App_Store_Badge_DE_RGB_blk_092917
Externer Job
Bewerbung per E-Mail an das Unternehmen. Bewerbung per E-Mail an das Unternehmen.

Studentische:r Mitarbeiter:in (w/m/d)

Minor - Projektkontor für Bildung und Forschung gGmbH

Anzeigenbeschreibung

Wir bieten folgende Stelle an:

Studentische*r Mitarbeiter*in (w/m/d) im Projekt Demokratieförderung im Übergangssystem (20 Stunden/Woche, TVöD Bund 3/1, Arbeitsort ist Berlin) ab dem 01.09.2021 bis 31.12.2021 mit Aussicht auf Verlängerung.

Ziel des Projekts ist es, die Demokratieförderung im Übergangssystem mit verschiedenen Maßnahmen zu stärken. Als Grundlage dafür dienen u. a. Analysen, bspw. Recherchen und regelmäßige Fachgespräche mit Expert*innen aus Forschung und Praxis, die wir in unterschiedlichen Formaten (Podcasts, Working Papers, Thesenpapieren) publizieren. Das Projekt sammelt darüber hinaus Bildungsmaterialien und entwickelt diese weiter, um sie für eine Nutzung im Übergangsbereich aufzubereiten. Außerdem werden eigene Bildungsansätze und -materialien erstellt. Das Projekt trägt seine Ergebnisse in ein wachsendes Netzwerk aus Vertreter*innen der Wirtschaft, Verwaltung, freien Bildungsträgern, Berufsschulen, Multiplikator*innen usw., mit dem Ziel, für die Relevanz von Demokratieförderung im Übergang Schule – Ausbildung zu sensibilisieren, diese zu stärken und nachhaltig zu verankern. Weitere Informationen zum Projekt finden Sie unter: https://minor-kontor.de/demokratiefoerderung-im-uebergangssystem/

Aufgaben

  • Unterstützung bei der Organisation und Durchführung digitaler und analoger Veranstaltungen
  • Mitarbeit bei der Recherche und beim Verfassen wissenschaftlicher und pädagogischer Projektveröffentlichungen
  • Pflege und Erweiterung der internen Kontakt- und Literaturdatenbanken
  • Erstellen von Dokumentationen zu Veranstaltungen, Vernetzungstreffen usw.
  • Unterstützung im Projektmanagement – z. B. Monitoring, Qualitätssicherung

 Anforderungen

  • Für den genannten Arbeitszeitraum und darüber hinaus (eine Verlängerung der Stellenlaufzeit steht in Aussicht) eingeschrieben an einer Hochschule oder Universität, z. B. in Politik- und Sozialwissenschaften, Sozialpädagogik, Soziale Arbeit, Bildungs- oder Erziehungswissenschaften oder einer verwandten Fachrichtung
  • Interesse an (bildungs-)politischen Fragestellungen und politischer Bildung
  • Gute Fähigkeiten im Recherchieren und Verfassen von Texten sowie im wissenschaftlichen Arbeiten
  • Erfahrung in der Organisation von Veranstaltungen von Vorteil
  • Sicherer Umgang mit Word, Excel, Powerpoint, erste Erfahrungen mit Citavi von Vorteil
  • Kompetenzen im Umgang mit Fragen von Gender und Diversity
  • Freundlichkeit und Teamfähigkeit
  • Zuverlässigkeit, Organisationsfähigkeit und Engagement

 Wir bieten

  • Die Arbeit in einem freundlichen und diversen Team mit Blick auf Zugehörigkeit zu Minderheiten, Geschlechtern, Herkünften, Sprachen usw.
  • Flexible Arbeitszeitregelungen (gute Vereinbarkeit mit Studium, Familie)
  • Eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit

---------------------

Die elektronische Kurzbewerbung muss enthalten:

  1. Anschreiben von ½ Seite
  2. tabellarischer Lebenslauf
  3. nach Möglichkeit letztes relevantes Arbeitszeugnis
  4. aktuelle Immatrikulationsbescheinigung

Die Bewerbung ist ausschließlich zu senden an: bewerbung@minor-kontor.de

-----------------

Betreff: Bewerbung_DÜS_StuMi_Name

Wir fordern besonders Frauen, Personen mit Migrationsgeschichte und/oder Personen mit Handicap zu einer Bewerbung auf.

Kosten für das Bewerbungsverfahren, einschließlich der Anreise zu Bewerbungsgesprächen, können leider nicht übernommen werden.

Bewerbungsschluss ist der 11.08.2021

Die Bewerbungsgespräche finden voraussichtlich vom 17.08.2021 bis 18.08.2021 statt, nach Möglichkeit als Präsenztermin vor Ort, ggf. per Video-Konferenz.

Bitte informieren Sie uns im Anschreiben, wann Sie für eine Arbeitsaufnahme zur Verfügung stehen bzw. welche Kündigungsfristen zu beachten sind.

Nachfragen zum Bewerbungsverfahren können gern an die genannte E-Mail-Adresse gerichtet werden.

Wir bieten folgende Stelle an:

Studentische*r Mitarbeiter*in (w/m/d) im Projekt Demokratieförderung im Übergangssystem (20 Stunden/Woche, TVöD Bund 3/1, Arbeitsort ist Berlin) ab dem 01.09.2021 bis 31.12.2021 mit Aussicht auf Verlängerung.

Ziel des Projekts ist es, die Demokratieförderung im Übergangssystem mit verschiedenen Maßnahmen zu stärken. Als Grundlage dafür dienen u. a. Analysen, bspw. Recherchen und regelmäßige Fachgespräche mit Expert*innen aus Forschung und Praxis, die wir in unterschiedlichen Formaten (Podcasts, Working Papers, Thesenpapieren) publizieren. Das Projekt sammelt darüber hinaus Bildungsmaterialien und entwickelt diese weiter, um sie für eine Nutzung im Übergangsbereich aufzubereiten. Außerdem werden eigene Bildungsansätze und -materialien erstellt. Das Projekt trägt seine Ergebnisse in ein wachsendes Netzwerk aus Vertreter*innen der Wirtschaft, Verwaltung, freien Bildungsträgern, Berufsschulen, Multiplikator*innen usw., mit dem Ziel, für die Relevanz von Demokratieförderung im Übergang Schule – Ausbildung zu sensibilisieren, diese zu stärken und nachhaltig zu verankern. Weitere Informationen zum Projekt finden Sie unter: https://minor-kontor.de/demokratiefoerderung-im-uebergangssystem/

Aufgaben

  • Unterstützung bei der Organisation und Durchführung digitaler und analoger Veranstaltungen
  • Mitarbeit bei der Recherche und beim Verfassen wissenschaftlicher und pädagogischer Projektveröffentlichungen
  • Pflege und Erweiterung der internen Kontakt- und Literaturdatenbanken
  • Erstellen von Dokumentationen zu Veranstaltungen, Vernetzungstreffen usw.
  • Unterstützung im Projektmanagement – z. B. Monitoring, Qualitätssicherung

 Anforderungen

  • Für den genannten Arbeitszeitraum und darüber hinaus (eine Verlängerung der Stellenlaufzeit steht in Aussicht) eingeschrieben an einer Hochschule oder Universität, z. B. in Politik- und Sozialwissenschaften, Sozialpädagogik, Soziale Arbeit, Bildungs- oder Erziehungswissenschaften oder einer verwandten Fachrichtung
  • Interesse an (bildungs-)politischen Fragestellungen und politischer Bildung
  • Gute Fähigkeiten im Recherchieren und Verfassen von Texten sowie im wissenschaftlichen Arbeiten
  • Erfahrung in der Organisation von Veranstaltungen von Vorteil
  • Sicherer Umgang mit Word, Excel, Powerpoint, erste Erfahrungen mit Citavi von Vorteil
  • Kompetenzen im Umgang mit Fragen von Gender und Diversity
  • Freundlichkeit und Teamfähigkeit
  • Zuverlässigkeit, Organisationsfähigkeit und Engagement

 Wir bieten

  • Die Arbeit in einem freundlichen und diversen Team mit Blick auf Zugehörigkeit zu Minderheiten, Geschlechtern, Herkünften, Sprachen usw.
  • Flexible Arbeitszeitregelungen (gute Vereinbarkeit mit Studium, Familie)
  • Eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit

---------------------

Die elektronische Kurzbewerbung muss enthalten:

  1. Anschreiben von ½ Seite
  2. tabellarischer Lebenslauf
  3. nach Möglichkeit letztes relevantes Arbeitszeugnis
  4. aktuelle Immatrikulationsbescheinigung

Die Bewerbung ist ausschließlich zu senden an: bewerbung@minor-kontor.de

-----------------

Betreff: Bewerbung_DÜS_StuMi_Name

Wir fordern besonders Frauen, Personen mit Migrationsgeschichte und/oder Personen mit Handicap zu einer Bewerbung auf.

Kosten für das Bewerbungsverfahren, einschließlich der Anreise zu Bewerbungsgesprächen, können leider nicht übernommen werden.

Bewerbungsschluss ist der 11.08.2021

Die Bewerbungsgespräche finden voraussichtlich vom 17.08.2021 bis 18.08.2021 statt, nach Möglichkeit als Präsenztermin vor Ort, ggf. per Video-Konferenz.

Bitte informieren Sie uns im Anschreiben, wann Sie für eine Arbeitsaufnahme zur Verfügung stehen bzw. welche Kündigungsfristen zu beachten sind.

Nachfragen zum Bewerbungsverfahren können gern an die genannte E-Mail-Adresse gerichtet werden.

Einsatzort

  • Berlin Reinickendorf (13407)

Über das Unternehmen

Minor - Projektkontor für Bildung und Forschung gGmbH ist ein Träger von Forschungs- und Modellprojekten im Bereich der Migration und Integration, der beruflichen Bildung, der politischen Bildung, der Auseinandersetzung mit Extremismus, Rassismus und Antisemitismus, der Inklusion und der Förderung von Benachteiligten. Bei Minor engagieren sich mehr als 90 Mitarbeitende für vielfältige Projekte für Bundes- und Landesministerien, Stiftungen, Verbände u. v. a. m. Projekte, Team, Veranstaltungen und Veröffentlichungen sind unter www.minor-kontor.de zu finden.

Ich stimme der Verwendung von Cookies für Webanalyse und personalisierte Werbung zu. Meine Zustimmung kann ich jederzeit über den Button “Zustimmung widerrufen” am Ende der Datenschutzerklärung widerrufen. Alternativ kannst du auch deine Einwilligung nicht erteilen, indem du hier klickst. Wir und unsere Partner nutzen Cookies, um unsere Webseiten für dich optimal zu gestalten und fort­laufend zu verbessern. Durch das Klicken des “Zustimmen“-Buttons stimmst du dieser Verarbeitung der auf Deinem Gerät gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für diese Verarbeitungszwecke zu. Darüber hinaus willigst du gem. Art. 49 Abs. 1 DSGVO ein, dass auch Anbieter außerhalb der EU wie z.B. den USA deine Daten verarbeiten. In diesem Fall ist es möglich, dass die übermittelten Daten durch lokale Behörden verarbeitet werden. Weitere Details findest du in unserer Datenschutzerklärung .