Download_on_the_App_Store_Badge_DE_RGB_blk_092917
Externer Job
Bewerbung per E-Mail an das Unternehmen. Bewerbung per E-Mail an das Unternehmen.

Werkstudent (-in): Live-Streaming / Broadcast in sozialen Netzwerken

MCP Wolff GmbH

Anzeigenbeschreibung

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir Unterstützung in unserer Live-Streaming / Broadcast-Einheit. Du suchst eine neue Herausforderung im digitalen Marketing-Umfeld und hast Erfahrung im Umgang mit der Produktion von Live-Streams? Ggf. auch Privat, z.B. im Bereich Gaming? Dann kann dies deine Chance sein!

Deine Aufgaben

  • Gemeinsam mit uns erarbeitest du neue Konzepte im Bereich Live-Streaming / Broadcast
  • Du interagierst während der Streams via Chat mit Kunden und Stakeholdern bzw. screenst User-Reaktionen
  • Du machst dir Gedanken im Bereich Optimierung und Ausspielung
  • Wir fahren die Streams auf div. Plattformen - du steuerst diese und unterstützt die Einheit von der Realisation bis zur Produktion

Eckdaten

  • Einsatz ab sofort
  • Verfügbarkeit: individuell nach Vereeinbarung - von 2 Std. / Woche bis zu 8 Std. / Woche
  • Vergütung: auf Verhandlungsbasis
  • Für unsere Kunden produzieren wir digitale Live-Veranstaltungen. Der Fokus der Produktionen liegt auf dem Medizin- und Gesundheitsbereich, andere Branchen sind darüber hinaus ebenso vertreten

Haben wir dein Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf deine Bewerbung.

Einsatzort

  • Bonn Geislar (53225)

Über das Unternehmen

Seit über 24 Jahren sind wir für unseren Kunden in der Gesundheitskommunikation und im Marketing unterwegs. Das bedeutet: Beratung, Konzeption und Realisation von Kampagnen – für medizinische Fachkreise und für Laien. In geschützten Bereichen und im öffentlichen Bereich. Unser Fokus: digitale Kommunikation in Form von audiovisuellen Inhalten. Wir produzieren Bewegtbildformate (Videos, CME-Fortbildungen, Livestreams etc.) und Podcasts – mit Experten aus Deutschland, KOLS und Patienten.

Durch die Nutzung der Seite stimmst du unserer Cookie-Richtlinie zu. Im Rahmen der Datenschutzerklärung findet sich auch die Möglichkeit, dem Einsatz des Facebook Pixels zu widersprechen.