Externer Job
Bewerbung per E-Mail an das Unternehmen. Bewerbung per E-Mail an das Unternehmen.

Persönliche/r Assistent/in (m/w/d)

International Paralympic Committee

Anzeigenbeschreibung

Ich suche ab dem 15.05.2020 eine/n


Persönliche/n Assistent/in (m/w/d)
(30 h / 5 Tage / Woche)


zur Unterstützung meiner Arbeit als Head of Corporate Development and Technology beim Internationalen Paralympischen Komitee (IPC) in Bonn. Ich bin beim IPC, dem weltweiten Spitzensportverband für Menschen mit Behinderung, für sämtliche Belange der Unternehmens- und Technologieentwicklung (IT), sowie der strategischen Planung zuständig.


Es handelt sich um eine sozialversicherungspflichtige Tätigkeit, die über den Landschaftsverband Rheinland (LVR) finanziert wird. Die persönliche Assistenz unterstützt mich bei allen anfallenden Arbeitstätigkeiten, die ich aufgrund meiner körperlichen Einschränkungen nicht oder nur bedingt ausführen kann.


Dazu zählen insbesondere:


• Unterstützung bei der Anfertigung und Aufarbeitung von Dokumenten und Präsentationen
• Begleitung zu dienstlichen Terminen, Protokollierung
• Operative Unterstützung bei laufenden Projekten, z.B. Recherchen sowie Übersetzungen (Deutsch/Englisch)
• Administrative Unterstützung (Terminkoordination, Reisekostenabrechnung, Büroorganisation)
• Unterstützung weiterer Tätigkeiten, die im Rahmen meiner Arbeit anfallen


Voraussetzungen:


• Abgeschlossenes Studium in einem relevanten Fachbereich (z.B. Sportmanagement (B.A. / M. Sc.)); kaufmännische Berufsausbildung oder vergleichbares mit Focus auf Management
• Erste Berufserfahrungen im Bereich (Team-) Assistenz oder Büromanagement
• Koordinations- und Organisationstalent, Belastbarkeit, Zuverlässigkeit, gute Kommunikations-fähigkeiten, Flexibilität, Humor und Teamgeist
• Proaktiver, strukturierter und zielorientierter Arbeitsstil mit eigenen kreativen Impulsen
• Deutsch- und Englischkenntnisse fließend in Wort und Schrift
• Sehr guter Umgang mit Microsoft Office 365, insbesondere Word, Excel, PowerPoint und Outlook; erste Erfahrung in der Anwendung von kollaborativen Informationstechnologien wie SharePoint und Teams sowie die Bereitschaft, weitere Programme und Anwendungen zu erlernen.
• Affinität zum Thema Para Sport / IT ist wünschenswert, aber nicht zwingend erforderlich


Ich biete Ihnen:


• Bruttogehalt von 1.940 Euro / pro Monat
• Spannende Einblicke in die Arbeit einer weltweit tätigen Sportorganisation
• Internationales Arbeitsumfeld (Arbeitssprache Englisch + Deutsch)
• Starke Vernetzungsmöglichkeiten im Bereich des internationalen Sports


Bei Interesse senden Sie mir bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung (als ein PDF-Dokument, nicht größer als 5 MB)

Über das Unternehmen

Das Internationale Paralympische Komitee (IPC) in Bonn ist der weltweite Spitzensportverband für Menschen mit Behinderung. Das IPC organisiert als wichtigste Wettkämpfe auf globaler Ebene für behinderte Sportler im vierjährlichen Turnus die Paralympischen Spiele. Darüber hinaus ist es auch für die Austragung diverser IPC-Weltmeisterschaften verantwortlich, die nach den Paralympischen Spielen und noch vor den IWAS World Games die wichtigsten globalen Wettkämpfe im Behindertensport darstellen.

Durch die Nutzung der Seite stimmst du unserer Cookie-Richtlinie zu. Im Rahmen der Datenschutzerklärung findet sich auch die Möglichkeit, dem Einsatz des Facebook Pixels zu widersprechen.