Download_on_the_App_Store_Badge_DE_RGB_blk_092917
Externer Job
Bewerbung per E-Mail an das Unternehmen. Bewerbung per E-Mail an das Unternehmen.

Werkstudent/-in im Team des Programms Migration & Diaspora

GIZ

Anzeigenbeschreibung

Als Werkstudent/-in unterstützen Sie die Office Managerinnen in Programm Migration & Diaspora (PMD) vor allem bei folgenden Aufgaben:

  • Technische Unterstützung (u.a. Vorbereitung von Video-Konferenzen; Skype-Meetings usw.)

  • Unterstützung beim Bestellungsprozess von Office- und IT-Materialen

  • Unterstützung beim Sortieren, Verwalten und Bereitstellen von Office- und IT-Materialien

  • Unterstützung bei der Inventarisierung

  • Unterstützung beim Archivieren und Ablegen wichtiger Dokumente im Datenmanagementsystem und in Papierakten

  • Betreuung und Pflege von Outlook-Verteilern

Anforderungen

  • Sie sind IT versiert.

  • Sie verfügen über fundierte Kenntnisse zu den gängigen Office Anwendungen, insbesondere Skype, Excel, Word, PowerPoint. MS-Teams und SAP-Kenntnisse von Vorteil.

  • Sie sind während der Vertragslaufzeit an einer deutschen Hochschule immatrikuliert.

  • Sie haben bereits erste praktische Erfahrungen im administrativen Bereich gesammelt.

  • Die deutsche Sprache beherrschen Sie auf muttersprachlichem Niveau, außerdem verfügen Sie über gute Englisch-Sprachkenntnisse.

  • Sie haben Freude am Arbeiten in einem Team, besitzen einen strukturierten Arbeitsstil und behalten auch in hektischen Situationen den Überblick.

    Einsatzzeitraum: ab 15.04.20, auf 6 Monate befristet.

Unser Angebot

Die Vergütung beträgt 12,50€ pro Stunde. Die Arbeitszeiten sind flexibel bei maximal 20h/Woche. Der Arbeitsort ist Eschborn, 5 Minuten Gehweg von der S-Bahn-Station Eschborn Hauptbahnhof.

Bewerbungsfrist bis zum 13.03.2019

Für inhaltliche Rückfragen steht Ihnen Frau Ponsot zur Verfügung (per Email: frederique.ponsot@giz.de). Wenn wir ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung (Lebenslauf,  Anschreiben) per Email an frederique.ponsot@giz.de.

 

Einsatzort

  • Eschborn (65760)

Über das Unternehmen

Das Centrum für Internationale Migration und Entwicklung (CIM) ist eine Arbeitsgemeinschaft aus der GIZ und der Zentralen Auslands- und Fachvermittlung (ZAV) der Bundesagentur für Arbeit. Im Rahmen der Arbeitsgemeinschaft CIM wird das vom Bundesministerium für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) beauftragte Globalvorhaben „Programm Migration & Diaspora“ (PMD) durchgeführt. Das Vorhaben ist in bis zu 25 Ländern aktiv und umfasst die Komponenten Reguläre Migration und Mobilität, Diasporakooperation und Migrationsgovernance.

Ich stimme der Verwendung von Cookies für Webanalyse und personalisierte Werbung zu. Meine Zustimmung kann ich jederzeit über den Button “Zustimmung widerrufen” am Ende der Datenschutzerklärung widerrufen. Alternativ kannst du auch deine Einwilligung nicht erteilen, indem du hier klickst. Wir und unsere Partner nutzen Cookies, um unsere Webseiten für dich optimal zu gestalten und fort­laufend zu verbessern. Durch das Klicken des “Zustimmen“-Buttons stimmst du dieser Verarbeitung der auf Deinem Gerät gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für diese Verarbeitungszwecke zu. Darüber hinaus willigst du gem. Art. 49 Abs. 1 DSGVO ein, dass auch Anbieter außerhalb der EU wie z.B. den USA deine Daten verarbeiten. In diesem Fall ist es möglich, dass die übermittelten Daten durch lokale Behörden verarbeitet werden. Weitere Details findest du in unserer Datenschutzerklärung .