Jobangebot

Sichere dir jetzt deinen Studentenjob für 2019 am Frankfurter Flughafen

Studitemps GmbH

Stellenbeschreibung

Du suchst einen Nebenjob und möchtest dir langfristig neben dem Studium etwas dazu verdienen? Dann haben wir ein Angebot für dich: Bewirb dich mit nur einem Klick auf diese Anzeige, damit wir dich am Frankfurter Flughafen anstellen können! 

In folgenden Bereichen kannst du am Flughafen arbeiten:
  • Luftfrachtabfertiger
  • Gepäckabfertiger
  • Check-In

In unserem Büro in der Querstraße  8-10 in Frankfurt veranstalten wir jeden Dienstag und Donnerstag um 16:00 Uhr eine Infoveranstaltung, bei der wir alle Details und relevanten Punkte bzgl. der Arbeit am Flughafen erklären und besprechen. 
  • Welche Jobs bieten wir derzeit am Flughafen an?
  • Wie viel Geld verdient man bei den einzelnen Stellen?
  • Welche Voraussetzungen muss man erfüllen, um am Flughafen zu arbeiten?
  • Wie füllt man den Flughafenausweisantrag aus?  
  • ... 
Sichere dir jetzt deinen Platz als Mitarbeiter/in am Frankfurter Flughafen.
Gerne beantworten wir alle deine Fragen zum Thema "Arbeit am Flughafen".

Einsatzort

  • 55128 Mainz

Über Studitemps

2008 gegründet, ist Studitemps heute Deutschlands größter Personaldienstleister für Studenten. Jeden Monat registrieren sich über 13.000 Hochschüler auf unserer Jobbörse Jobmensa und finden einen auf ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Nebenjob. Mit unseren beiden Marken Jobmensa und Studitemps sind wir ein verlässlicher Partner für beide Seiten und vereinfachen so den studentischen Arbeitsmarkt. Einmal registriert, hast du die Möglichkeit während deines Studiums für verschiedene Kundenunternehmen zu arbeiten und dir so deinen Lebensunterhalt zu verdienen oder praktische Erfahrungen für deinen Berufseinstieg zu sammeln. Sobald du dich beworben hast, erhältst du innerhalb weniger Tage ein Feedback von uns. Bisher fanden über 90.000 Studenten über uns ihren Studentenjob ‒ sicherlich auch bald du.

Durch die Nutzung der Seite stimmst du unserer Cookie-Richtlinie zu. Im Rahmen der Datenschutzerklärung findet sich auch die Möglichkeit, dem Einsatz des Facebook Pixels zu widersprechen.