Download_on_the_App_Store_Badge_DE_RGB_blk_092917
Externer Job
Bewerbung per E-Mail an das Unternehmen. Bewerbung per E-Mail an das Unternehmen.

Studentische Programmassistenz (m/w) - Veranstaltungsorganisation/administrative Projektbegleitung

Deutsche Kinder- und Jugendstiftung

Anzeigenbeschreibung

Die DKJS sucht am Standort Berlin für die Mitarbeit im Programm „Think Big“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt unter der Kennziffer #2018-3405 eine studentische Programmassistenz (m/w) mit dem Schwerpunkt Veranstaltungsorganisation und administrative Projektbegleitung (im Umfang von 15 - 20 Wochenstunden).

Das Programm Think Big ist ein Jugendprogramm der Telefónica Stiftung und der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) gemeinsam mit o2.

Digitale Technologien zu nutzen ist heute genauso eine Kulturtechnik wie Lesen und Schreiben. Und obwohl fast alle jungen Menschen mit mobilen Endgeräten ausgestattet sind, wenden doch nur wenige ihre digitalen Möglichkeiten kreativ und produktiv an. Dabei werden Fähigkeiten in den Bereichen Digitales, Sozialunternehmertum, Kommunikation und Projektmanagement immer wichtiger für ein erfolgreiches Leben und Arbeiten.
Unter dem Motto „Empowering young people for the digital world“ vermittelt Think Big jungen Menschen digitale Kompetenzen und unterstützt sie dabei, ihre Zukunft in einer digitalen Welt zu gestalten. Über verschiedene Workshop-Formate, eine Online-Akademie sowie individuelle Coachings und finanzielle Projektunterstützung inspiriert und stärkt das Programm 14- bis 25-Jährige darin, sich in der digitalen Welt zurechtzufinden und ihr technologisches Können auszubauen.
2018 stehen dabei die Themen Big Data, Making & Coding und Digital Storydesign im Fokus. Jugendliche lernen, von Nutzern zu Gestaltern zu werden. Sie werden angeregt, Ideen und Unternehmergeist zu entwickeln und eigene sozial-digitale Projekte zu starten, um damit in der Gesellschaft etwas zu verändern.

Das sind Ihre Aufgaben:
• Unterstützung bei der Vorbereitung, Umsetzung und Nachbereitung einer eintägigen Veranstaltung für rund 150 Teilnehmende in München (Recherche, Einholen von Angeboten, Vertragserstellung, Teilnehmendenmanagement, Aufbau und Raumgestaltung vor Ort, Betreuung von Referenten und Teilnehmenden vor Ort, Aufbereitung von Daten, Dokumentation)
• Inhaltliche und formale Prüfung von Förderanträgen hinsichtlich der Förderkriterien
• Auswahl und Begleitung von jugendlichen Projekten via Telefon und E-Mail, in Abstimmung mit dem Programmteam: Fragen der Jugendlichen beantworten, aktiv bei Jugendlichen nachhören, wie deren Projekte laufen und aktiv Unterstützung anbieten
• Prüfung von Projektabrechnungen, inklusive Nachfragen mit den jugendlichen
Projektmachern klären
• Unterstützung des Dokumentations- und Monitoringprozesses: Sammlung,
Auswertung und Aufbereitung von Daten
• Aufbereitung und Überarbeitung von Dokumenten und Präsentationen
• allgemeine Unterstützung des Programmteams

Das ist Ihr Profil:
• Sie sind eine immatrikulierte Studentin/ein immatrikulierter Student.
• Sie haben idealerweise ehrenamtlich eigene Projekte umgesetzt und/oder
Erfahrung in der Begleitung (ehrenamtlicher) Projekte.
• Sie haben (erste) Erfahrungen in der Planung und Durchführung von
Veranstaltungen.
• Sie arbeiten verantwortungsbewusst und genau. Sie arbeiten strukturiert und
verlieren auch bei komplexen Arbeitsprozessen und unter Zeitdruck weder den
Überblick noch Ihre gute Laune. In neue Arbeitsgebiete arbeiten Sie sich rasch ein.
• Sie sind sicher in der Anwendung der gängigen Office-Programme.
• Sie treten in der Kommunikation mit Jugendlichen sicher auf, können sich
selbstbewusst und verständlich schriftlich und mündlich äußern.

Wir bieten Ihnen:
• die Mitarbeit in einer großen bundesweit agierenden Bildungsstiftung und
gemeinnützigen Non-Profit-Organisation
• ein freundliches Arbeitsklima in einem motivierten, multiprofessionellen Team
• interessante Aufgaben, fachliche Herausforderungen und Platz für eigene Ideen
• Vereinbarkeit von Beruf und Familie
• einen Verdienst von 10,98 €/Stunde (brutto)

Der Dienstort ist Berlin.

Die Stelle ist zunächst bis zum 31.12.2018 befristet.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben und Sie das dargestellte Profil erfüllen, freuen wir
uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung (Motivationsschreiben, Lebenslauf und Zeugnis
über den höchsten Abschluss) bis zum 09.09.2018 – ausschließlich per E-Mail als eine
zusammenhängende PDF-Datei (max. 5 MB) – unter Angabe der Kennziffer und Ihres
frühestmöglichen Eintrittstermins an: bewerbung@dkjs.de.

Bitte beachten Sie, dass Reisekosten nicht übernommen werden.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an David Naujeck, telefonisch unter 0 30/25 76 76-882 oder
per E-Mail: david.naujeck@dkjs.de.

Der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung sind vielfältige Teams wichtig. Wir freuen uns
deshalb über Bewerbungen von Menschen aller gesellschaftlichen Gruppen.

Weitere Informationen über unsere Arbeit finden Sie unter:

www.dkjs.de

www.think-big.org

 

Einsatzort

  • Berlin Kreuzberg (10963)

Über das Unternehmen

Die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) setzt sich für Bildungserfolg und gesellschaftliche Teilhabe junger Menschen ein. Für dieses Ziel bringt die DKJS Akteure aus Staat, Wirtschaft, Praxis und Zivilgesellschaft zusammen und entwickelt mit ihnen Antworten auf aktuelle Herausforderungen im Bildungssystem.

Ich stimme der Verwendung von Cookies für Webanalyse und personalisierte Werbung zu. Meine Zustimmung kann ich jederzeit über den Button “Zustimmung widerrufen” am Ende der Datenschutzerklärung widerrufen. Alternativ kannst du auch deine Einwilligung nicht erteilen, indem du hier klickst. Wir und unsere Partner nutzen Cookies, um unsere Webseiten für dich optimal zu gestalten und fort­laufend zu verbessern. Durch das Klicken des “Zustimmen“-Buttons stimmst du dieser Verarbeitung der auf Deinem Gerät gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für diese Verarbeitungszwecke zu. Darüber hinaus willigst du gem. Art. 49 Abs. 1 DSGVO ein, dass auch Anbieter außerhalb der EU wie z.B. den USA deine Daten verarbeiten. In diesem Fall ist es möglich, dass die übermittelten Daten durch lokale Behörden verarbeitet werden. Weitere Details findest du in unserer Datenschutzerklärung .