Download_on_the_App_Store_Badge_DE_RGB_blk_092917

Jobangebot

Kundenberater (m/w) im Bestandskundenmarketing

Studitemps GmbH

Stellenbeschreibung

Für unseren Kunden, dem größten Abrechnungs- und Betreuungsdienstleister für das Massenkundengeschäft im deutschsprachigen Raum, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt zuverlässige Mitarbeiter (m/w) für die Beratung von Bestandskunden.


Deine Aufgaben
  • Du führst Bestandskundengespräche
  • Du bietest vorteilhafte Zusatzprodukte an
  • Du optimierst Mobilfunk-Verträge

Dein Profil
  • Du bist kommunikativ
  • Du besitzt Überzeugungskraft und Feingefühl im Umgang mit Kunden
  • Du sprichst Deutsch auf muttersprachlichem Niveau

Was wird dir geboten
  • Erfolgsprämien nach individuellen Zielvereinbarungen
  • Kaffee, Wasser und frisches Obst 
  • engagiertes Team und tolle Arbeitsatmosphäre

Eckdaten
  • Zweitägige Schulung in Vollzeit (bezahlt)
  • Langfristiger Einsatz mit Übernahme möglich
  • Einsatzzeiten: Montag bis Samstag, flexibel zwischen 09:00 - 18:00 Uhr, 20 Stunden/Woche

Wir freuen uns auf deine Bewerbung! 

Einsatzort

  • 12435 Berlin

Über Studitemps

2008 gegründet, ist Studitemps heute Deutschlands größter Personaldienstleister für Studenten. Jeden Monat registrieren sich über 13.000 Hochschüler auf unserer Jobbörse Jobmensa und finden einen auf ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Nebenjob. Mit unseren beiden Marken Jobmensa und Studitemps sind wir ein verlässlicher Partner für beide Seiten und vereinfachen so den studentischen Arbeitsmarkt. Einmal registriert, hast du die Möglichkeit während deines Studiums für verschiedene Kundenunternehmen zu arbeiten und dir so deinen Lebensunterhalt zu verdienen oder praktische Erfahrungen für deinen Berufseinstieg zu sammeln. Sobald du dich beworben hast, erhältst du innerhalb weniger Tage ein Feedback von uns. Bisher fanden über 90.000 Studenten über uns ihren Studentenjob ‒ sicherlich auch bald du.

Durch die Nutzung der Seite stimmst du unserer Cookie-Richtlinie zu. Im Rahmen der Datenschutzerklärung findet sich auch die Möglichkeit, dem Einsatz des Facebook Pixels zu widersprechen.