Download_on_the_App_Store_Badge_DE_RGB_blk_092917
Externer Job
Bewerbung per E-Mail an das Unternehmen. Bewerbung per E-Mail an das Unternehmen.

Wir suchen eine/n Mediengestalter/in in / Grafiker/in Minijob oder Teilzeit

Dakom Warenvertrieb

Anzeigenbeschreibung

Wir sind ein kleiner Familienbetrieb in Wuppertal-Ronsdorf und beliefern von hier deutschlandweit Apotheken mit Geschenkartikeln.

Wir suchen ab sofort eine/n Mediengestalter/in / Grafiker/in & Bürohilfe auf Minijobbasis oder Teilzeit.
Die wöchentliche Arbeitszeit, wird je nach Arbeitsaufwand, variieren.
Die Arbeitszeit lässt sich jeweils flexible absprechen und wäre möglich MO-FR zwischen 09.00-16.00 Uhr. Der Stundenlohn beträgt 10,50 €.

Wir gestalten in unserem Hause Flyer und Werbeanzeigen für unsere Kunden, daher sollten Sie sehr gut vertraut sein mit den Programmen Adobe Indesign, Photoshop & Illustrator.
Die Arbeiten müssen bei uns vor Ort erledigt werden, daher bitte KEINE Anfragen von Agenturen oder Selbstständigen welche die Arbeit von zu Hause aus erledigen wollen.

Außerdem sollen kleine Aufgaben in der täglichen Büroarbeit mit übernommen werden, wie Rechnungen schreiben, telefonische Auftragsannahme und ähnliches.

Sie sollten in jedem Fall gute bis sehr gute Kenntnisse in den oben genannten Adobe Programmen mitbringen und über ein freundliches kommunikatives Wesen am Telefon verfügen.
Die Programme welche wir im Büro nutzen, können angelernt werden.

Gerne vergeben wir die Stelle auch an Studenten.

Wenn es Sie nicht scheut in einem kleinen Familien Betrieb zu arbeiten und auch unseren großen Bürohund nicht fürchten, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Ihre Bewerbung lassen Sie uns bitte in schriftlicher Form zukommen, vorzugsweise per Email.

Einsatzort

  • Wuppertal Ronsdorf (42369)

Über das Unternehmen

Wir sind ein kleiner Familienbetrieb in Wuppertal-Ronsdorf und beliefern von hier deutschlandweit Apotheken mit Geschenkartikeln.

Durch die Nutzung der Seite stimmst du unserer Cookie-Richtlinie zu. Im Rahmen der Datenschutzerklärung findet sich auch die Möglichkeit, dem Einsatz des Facebook Pixels zu widersprechen.