Download_on_the_App_Store_Badge_DE_RGB_blk_092917

Darf's ein ähnlicher Job sein?

Für eine Bewerbung auf diesen Job kommst du leider zu spät. Wir haben aber ähnliche Vorschläge für dich.

Dein gesuchter Job
Externer Job

Studenten als Gästebetreuer für Konzerthäuser Berlins

Artis Veranstaltungsgesellschaft mbH

Anzeigenbeschreibung

Wir suchen für die Konzerthäuser Berlins freundliche und serviceorientierte Gästebetreuer. Wir bieten einen regelmäßigen Job neben dem Studium, vorwiegend abends und an den Wochenenden. Die Einsätze dauern durchschnittlich 3,5 Stunden und finden 3-4 Mal pro Woche statt. Gegen 22.00 Uhr haben Sie Feierabend. Wenn Sie Freude an der Betreuung von Gästen am Einlass, an der Garderobe oder im Programmheftverkauf haben, dann sind Sie bei uns richtig.

Wir suchen Studenten für Gästebetreuung in Teilzeit (60 Stunden monatlich) oder als kurzfristige Beschäftigung über die Winterzeit

  • Sie sind mindestens 18 Jahre alt,
  • verfügen über ein gepflegtes Äußeres und gute Umgangsformen,
  • können auf Gäste zugehen,
  • Sie sprechen fließend Deutsch und Englisch
  • und bewahren auch in stressigen Situationen die Ruhe.

Gut bezahlte Tätigkeit für Studenten als Gästebetreuer/in. Eine Festanstellung im Konzerthaus Berlin, Friedrichstadt-Palast Berlin oder Berliner Philharmonie.

 

Als regelmäßige studentische Nebentätigkeit vorgesehen.. Wir benötigen Unterstützung für unterschiedliche Veranstaltungen sowohl für regelmäßige Einsätze im Haus als auch externe Veranstaltungen als Hostess / Host: in erster Linie am Samstag den 28.11.

Arbeitszeiten sind überwiegend in den Abendstunden und am Wochenende und dauern größtenteils 3,5 Stunden. Die Vergütung auf Lohnsteuerkarte.

 
Einladung zu Vorstellungsrunde per Email.

Einsatzort

  • Berlin Tiergarten (10785)

Über das Unternehmen

Betreuung von Kultureinrichtungen in Berlin, Servicemitarbeiter

Durch die Nutzung der Seite stimmst du unserer Cookie-Richtlinie zu. Im Rahmen der Datenschutzerklärung findet sich auch die Möglichkeit, dem Einsatz des Facebook Pixels zu widersprechen.