Download_on_the_App_Store_Badge_DE_RGB_blk_092917
Externer Job

Auslandspraktikum in Neuseeland - kostenlose Unterkunft und Verpflegung

studygroupEU

Anzeigenbeschreibung

Wir bieten wieder eine neue, tolle Möglichkeit im schönen Neuseeland einem bezahlten Praktikum nachzugehen. Diese Position hat den Charakter eines Minijobs. Für freie Kost & Logis sollte der passende Kandidat (m/w) wöchentlich 20 Stunden als Rezeptionist (m/w) für einen neu eröffneten Apple-Support Store im CBD in Wellington arbeiten.

Der passende Kandidat (w/m) hat bereits Erfahrung im Einzelhandel, speziell im Verkauf elektronischer Produkte und spricht gutes Englisch. Wichtig ist außerdem, dass Ihr eine offene und freundliche Art habt mit Kunden umzugehen. Es ist wichtig, dass Ihr auf Kunden zugehen könnt und Euch im Umgang mit Menschen wohlfühlt. 

Als Gegenleistung bekommt Ihr ein Zimmer gestellt und erhaltet volle Verpflegung. Es gibt die Möglichkeit weiteres Geld in Nebenjobs zu verdienen, die von der Geschäftsführung vermittelt werden.

Wenn Ihr diese tolle Chance wahrnehmen wollt, solltet Ihr ab Januar verfügbar sein und für mindestens 6 Monate nach Neuseeland reisen wollen.

Alle Interessenten melden sich bitte per Email bei uns und senden uns ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Lebenslauf, Anschreiben in Englisch und eventuellen Zeugnissen (gerne auch in Deutsch).

Euer studygroupEU Team

Einsatzort

  • Frankfurt am Main Westend-Süd (60325)

Über das Unternehmen

StudygroupEU ist eine Gemeinschaft von Bildungsorganisationen, die das gemeinsame Ziel haben junge Menschen auf der ganzen Welt über Studienmöglichkeiten im Ausland zu informieren, um Ihnen zu ermöglichen eine wundervolle Zeit voller neuer Eindrücke mit akademischen Highlights im Wunschland zu erleben. Dabei erstrecken sich die Möglichkeiten von einem Studium an Universitäten bis hin zu Auslandspraktika oder einfachen Sprachprogrammen.

Durch die Nutzung der Seite stimmst du unserer Cookie-Richtlinie zu. Im Rahmen der Datenschutzerklärung findet sich auch die Möglichkeit, dem Einsatz des Facebook Pixels zu widersprechen.