Download_on_the_App_Store_Badge_DE_RGB_blk_092917
Externer Job
Bewerbung per E-Mail an das Unternehmen. Bewerbung per E-Mail an das Unternehmen.

Praktikum (m/w/d) im Marketing/ Social Media

MYLILY GmbH

Anzeigenbeschreibung

Deine Aufgaben 

  • Erstellung eines Redaktionsplanes 

  • Ausarbeitung des Aufbaus und der Steuerung unserer Social Media Kanäle 

  • Unterstützung bei Erstellung von Content für relevante Social Media Kanäle sowie dessen Bearbeitung und Aufbereitung 

  • Influencer Management 

  • Mitarbeit bei der Konzeption und Umsetzung von Marketingkampagnen

  • Erstellung von Markt- und Wettbewerbsanalysen

  • Aufbereitung Marketing relevanter Kennzahlen

 

Was du mitbringen solltest?

  • Studium im Bereich Marketing, Medien- und Kommunikationswissenschaften o.ä

  • kreatives und lösungsorientiertes Köpfchen 

  • Grundkenntnisse über Social Media Kanäle und deren Funktionen 

  • Lernbereitschaft und Selbstständigkeit

  • Teamplayer only! Nur zusammen schaffen wir mehr! 

  • Sinn für Humor und ein dickes Fell ;D

 

Was dich bei uns erwartet: 

  • Ein Team bestehend aus erfahrenen Startup-Gründern und Studenten in freundschaftlich, familiärer Atmosphäre

  • Echtes Startup feeling in Ottensen 

  • Täglich neue Herausforderung und keine 0815 Büroarbeit 

  • Hohes Maß an Eigenverantwortung und steile Lernkurve 

  • flache Hierarchien und kurze Kommunikationswege

Einsatzort

  • Hamburg Ottensen (22765)

Über das Unternehmen

Über MYLILY: Wir sind ein schnell wachsendes Startup im Bereich Female Hygiene, Beauty und Health. Das Gründerteam ist erfahren und hat bereits mehrere erfolgreiche Startups gegründet. Unser Ziel ist es, das richtige Bewusstsein für den Umgang mit dem eigenen Körper zu schaffen. Hierfür produzieren wir nicht nur organische und nachhaltige Produkte, sondern schaffen auch eine Online Community, die sich mit dem Thema auseinandersetzt und zum Austausch anregt.

Durch die Nutzung der Seite stimmst du unserer Cookie-Richtlinie zu. Im Rahmen der Datenschutzerklärung findet sich auch die Möglichkeit, dem Einsatz des Facebook Pixels zu widersprechen.