Externer Job
Bewerbung per E-Mail an das Unternehmen. Bewerbung per E-Mail an das Unternehmen.

Nachhilfelehrer m/w/d in Herzogenaurach gesucht

Schülerhilfe GmbH & Co. KG

Anzeigenbeschreibung

Die Schülerhilfe ist einer der führenden Anbieter von qualifizierten Bildungs- und Nachhilfeangeboten an rund 1.100 Standorten in Deutschland und Österreich. Seit über 40 Jahren bietet sie Schülerinnen und Schülern Nachhilfe in allen gängigen Fächern, für alle Klassen und Schularten.  

Wir suchen für unseren Standort in Herzogenaurach Abiturienten (m/w/d), Studenten (m/w/d), Lehrer (m/w/d), Akademiker (m/w/d) und Pensionäre (m/w/d), die unsere Schüler erfolgreich in allen gängigen Schulfächern und/oder in Latein und/oder in Spanisch unterstützen können.

Sie bringen mit:

 - sehr gute Fachkenntnisse, am besten in zwei Schulfächern
 - Einfühlungsvermögen               
 - Freude an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen                                                     
 - gute Deutschkenntnisse

Wir bieten:

- regelmäßige, planbare Kurszeiten am Nachmittag
 - Unterricht in kleinen Gruppen von 3 bis 5 Schülern             
 - Lehr und Lernmaterial vor Ort                                                
 - zuverlässige Honorarabrechnungen
 - einen qualifizierten Tätigkeitsnachweis, ggf. anrechenbar als Praktikum für Ihr Studium

Neugierig geworden? Dann senden Sie Ihre Kurzbewerbung bestehend aus Lebenslauf und Zeugnissen an tanja.ewert@schuelerhilfe.de. Sie haben Fragen? Dann freuen wir uns über Ihren Anruf unter Tel. 0176-19856513.

Einsatzort

  • Herzogenaurach (91074)

Über das Unternehmen

Die Schülerhilfe ist einer der führenden Anbieter von qualifizierten Bildungs- und Nachhilfeangeboten an rund 1.100 Standorten in Deutschland und Österreich. Seit über 40 Jahren bietet sie Schülerinnen und Schülern Nachhilfe in allen gängigen Fächern, für alle Klassen und Schularten.

Durch die Nutzung der Seite stimmst du unserer Cookie-Richtlinie zu. Im Rahmen der Datenschutzerklärung findet sich auch die Möglichkeit, dem Einsatz des Facebook Pixels zu widersprechen.