Download_on_the_App_Store_Badge_DE_RGB_blk_092917

Darf's ein ähnlicher Job sein?

Für eine Bewerbung auf diesen Job kommst du leider zu spät. Wir haben aber ähnliche Vorschläge für dich.

Dein gesuchter Job
Externer Job

Praktikant (m/w) Online Marketing

ampido GmbH

Anzeigenbeschreibung

Du hast dich immer gefragt, was es bedeutet ein Startup zu gründen und zu führen?

Wir geben dir die Chance, bei einem der am schnellsten wachsenden europäischen Mobilitäts-Startups, in einem Praktikum die verschiedensten Facetten zu erleben und zu erlernen.

Wer wir sind?

Wir sind ampido.com mit Sitz in Köln. Wir sind Marktführer im Parkplatz-Sharing und ermöglichen Privatpersonen sowie Unternehmen ihre temporär leerstehenden Parkplätze stundenweise via App zu vermieten.

Was dich erwartet:

  • Exklusive Einblicke in die Welt des Unternehmerseins
  • Direkte Zusammenarbeit mit den Gründern und dem ampido Team
  • Du erlernst die Funktionsweise der einzelnen Marketingkanäle und die Konzeption, Planung und Optimierung der Performance Kampagnen
  • Mitarbeit bei der Umsetzung von Online & Offline Marketingmaßnahmen
  • Eigenverantwortliche Entwicklung und Umsetzung von Projekten
  • Ein umfassendes Netzwerk und wertvolle Kontakte für die Zukunft

Worauf wir achten:  

  • Selbständige und analytische Denkweise
  • Schnelle Auffassungsgabe, um sich in neue Themenfelder einzuarbeiten
  • Kundenorientierung, Team- und Kommunikationsfähigkeit

 

Das Praktikum dauert 3 - 6 Monate und wird mit 600 €/Monat vergütet. Wenn wir deinen Appetit geweckt haben, dann melde dich per E-Mail an praktikum@ampido.com

 

Einsatzort

  • Köln Neustadt-Süd (50674)

Über das Unternehmen

ampido ist eines der am schnellsten wachsenden europäischen Möbilitäts-Startups mit Sitz in Köln. Wir sind Marktführer im Parkplatz-Sharing und ermöglichen Privatpersonen sowie Unternehmen ihre temporär leerstehenden Parkplätze stundenweise via App zu vermieten.

Durch die Nutzung der Seite stimmst du unserer Cookie-Richtlinie zu. Im Rahmen der Datenschutzerklärung findet sich auch die Möglichkeit, dem Einsatz des Facebook Pixels zu widersprechen.