Jobangebot

Studentische Aushilfe (m/w) im Kundenservice eines Sportartikelhändlers

Studitemps GmbH

Stellenbeschreibung

„Gemeinsam Sport erleben und möglichst vielen Menschen die Freude am Sport ermöglichen“ - das Motto des französischen Sportartikelherstellers ist kein leerer Slogan, sondern gelebte Philosophie.
Unser Kunde, ein französischer Sportartikelhändler, sucht ab sofort studentische Unterstützung (m/w) im telefonischen Kundenservice am Standort Schwetzingen.
Deine Aufgaben:
  • Betreuung und Beratung der Kunden via Telefon, E-Mail sowie im Textchat 
Das bringst Du mit:
  • Spaß am Kundenkontakt
  • Serviceorientiertes Arbeiten
  • Deutsch auf Muttersprachniveau (in Wort und Schrift)
  • Sportbegeisterung (gerne auch aktive Ausübung einer Sportart)
Eckdaten:
  • Einsatzzeitraum: ab sofort bis Ende des Jahres 
Arbeitszeiten: 
  • Schichtdauer: 4Stunden, 6Stunden oder 8Stunden (Schichtdauer frei wählbar)
  • Montag bis Freitag  (Schichtstart möglich um 07:00-max. 15:00 Uhr oder um 12:00-max. 20:00 Uhr)
  • Samstag (Schichtstart möglich um 10:00 Uhr)
  • Tage und Schichten frei wählbar, dadurch größtmögliche Flexibilität

Einsatzort

  • 68723 Schwetzingen

Über Studitemps

2008 gegründet, ist Studitemps heute Deutschlands größter Personaldienstleister für Studenten. Jeden Monat registrieren sich über 13.000 Hochschüler auf unserer Jobbörse Jobmensa und finden einen auf ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Nebenjob. Mit unseren beiden Marken Jobmensa und Studitemps sind wir ein verlässlicher Partner für beide Seiten und vereinfachen so den studentischen Arbeitsmarkt. Einmal registriert, hast du die Möglichkeit während deines Studiums für verschiedene Kundenunternehmen zu arbeiten und dir so deinen Lebensunterhalt zu verdienen oder praktische Erfahrungen für deinen Berufseinstieg zu sammeln. Sobald du dich beworben hast, erhältst du innerhalb weniger Tage ein Feedback von uns. Bisher fanden über 90.000 Studenten über uns ihren Studentenjob ‒ sicherlich auch bald du.

Durch die Nutzung der Seite stimmst du unserer Cookie-Richtlinie zu. Im Rahmen der Datenschutzerklärung findet sich auch die Möglichkeit, dem Einsatz des Facebook Pixels zu widersprechen.