Externer Job
Bewerbung per E-Mail an das Unternehmen. Bewerbung per E-Mail an das Unternehmen.

Werkstudent (m/w) Community Hero

Studydrive GmbH

Anzeigenbeschreibung

Wir suchen ab sofort Verstärkung für unser Office in Berlin-Kreuzberg! Als Werkstudent*in unterstützt du unser Community Team  in operativen Aufgaben und hast direkten Einfluss auf den Erfolg des Unternehmens.


 

Wofür wir deine Tatkraft brauchen:

  • Du hilfst uns dabei die Studydrive-Community so richtig ins Rollen zu bringen

  • Du übernimmst operative Aufgaben im Bereich Community Management

  • Du unterstützt unsere Community, stellst Fragen und beantwortest die Fragen anderer Studierender

  • Du testest Ansprachen und wertest diese danach aus


 

Was wir uns von dir wünschen:

  • Du bist Student*in und hast ein Gespür dafür, was Studierende beschäftigt und welche Fragen sie haben

  • Du hast eine selbstständige Arbeitsweise

  • Du hast gute Deutsch- & Englischkenntnisse

  • Du arbeitest strukturiert und hast ein Auge für’s Detail


 

Was wir dir bieten:

  • Einen Stundenlohn von 10€ auf Werkstudentenbasis

  • Arbeite flexibel 10 Stunden oder mehr die Woche in entspannter Arbeitsatmosphäre in unserem
    Büro am Mehringdamm in Berlin-Kreuzberg

  • Eine entspannte Arbeitsatmosphäre mit tollen Kollegen

  • … sowie eine rasante Optimierung deiner Nerfgun-Skills und dezente Lachfalten


 

Worauf wartest du noch? Schick uns jetzt ein kurzes Anschreiben sowie Lebenslauf an join@studydrive.net

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Einsatzort

  • Berlin Kreuzberg (10961)

Über das Unternehmen

Wir sind ein junges und ambitioniertes Bildungs-Start-up aus Berlin. Mit Studydrive motivieren wir bereits über 400.000 Studenten ihr Wissen online zu teilen und sich bei Fragen und auf der Suche nach nützlichen Dokumenten gegenseitig zu helfen. Somit machen wir das Studium von hunderttausenden Studenten einfacher und stressfreier.

Durch die Nutzung der Seite stimmst du unserer Cookie-Richtlinie zu. Im Rahmen der Datenschutzerklärung findet sich auch die Möglichkeit, dem Einsatz des Facebook Pixels zu widersprechen.