Externer Job
Bewerbung per E-Mail an das Unternehmen. Bewerbung per E-Mail an das Unternehmen.

Studentische Sachbearbeiter (m/w) Für die Service Zentrale

B&O Service und Messtechnik AG

Anzeigenbeschreibung

DAS ERWARTET DICH:

· Selbstständige Kommunikation mit unseren Mietern

· Betreuung und Beratung von Neu- und Bestandsmietern

· Terminierung und Arbeitsvorbereitung für unsere Handwerker

· Eigenständige Dokumentation im Nachgang der Betreuung

 

DU PASST ZU UNS, WENN DU:

· aktuell eingeschriebener Student/in bist

· eine ausgeprägte Service- und Dienstleistungsorientierung hast

· ein freundliches und kommunikatives Wesen hast

· eine schnelle Auffassungsgabe und Spaß an Herausforderungen hast

 

WERDE TEIL UNSERES TEAMS, DAFÜR BIETEN WIR DIR:

· Einblick in Prozesse und Abläufe, sowie Entwicklungspotential in einem der größten deutschen Handwerksunternehmen

· Eigenverantwortliche und abwechslungsreiche Arbeit

· Überdurchschnittliche Vergütung

· Getränke und frisches Obst am Arbeitsplatz

· Flexible Arbeitszeiten

· eine angenehme Arbeitsatmosphäre mit freundlichen Kollegen

· eine soziale Unternehmensleitung und -struktur mit 50-jähriger Tradition

Einsatzort

  • Berlin Pankow (13187)

Über das Unternehmen

Die B&O-Gruppe ist ein baunaher sowie technischer Dienstleister mit mehr als 50-jähriger Tradition, 2200 Mitarbeitern, 30 Standorten in Deutschland und einer Jahresleistung von 388 Millionen Euro. Wir konzentrieren uns auf ganzheitliche Sanierungs- und Wartungskonzepte für die Wohnungswirtschaft und errichten maßgeschneiderte Lösungen für die Zukunft. Für unsere Kunden betreuen wir derzeit etwa 600.000 Wohnungen bundesweit, d.h. wir erledigen alle Instandhaltungsarbeiten und Kleinreparaturen innerhalb weniger Tage zu Festpreisen und sanieren Wohnungen im Rahmen des Mieterwechsels. Ebenfalls haben wir uns auf die Modernisierung von Wohnblöcken und Errichtung neuer Wohngebäude spezialisiert.

Durch die Nutzung der Seite stimmst du unserer Cookie-Richtlinie zu. Im Rahmen der Datenschutzerklärung findet sich auch die Möglichkeit, dem Einsatz des Facebook Pixels zu widersprechen.