Download_on_the_App_Store_Badge_DE_RGB_blk_092917

Jobangebot

Kurdish Speaking Web-Admin (m/f)

Studitemps GmbH

Stellenbeschreibung

Studitemps is hiring Arabic and Kurdish speaking web admins (m/f).

The social network you will be working for connects billions of people across the globe. You will help to keep the community free from offensive and inappropriate content.

You will be trained in English. Your working languages will be Arabic and Turkish.

Your Tasks:
  • evaluation of content flagged as inappropriate
  • deleting content that doesn't comply with ethical standards
You are:
  • up to date on the current political and cultural situation in Northern Iraq and Syria
  • fluent in Englisch (Training will be in English)
  • fluent in Arabic and Sorani or Kurmanji (written and spoken)
  • fond of social media in general
Facts and Figures:
  • full-time training period for 2-3 weeks, starting on one of the following dates:
    • 01.08.2016
    • 15.08.2016
  • once you are trained: 20 h/week. Office hours: Mon. - Sun. from 08:00 am to 10:00 pm

Einsatzort

  • 13629 Berlin

Über Studitemps

2008 gegründet, ist Studitemps heute Deutschlands größter Personaldienstleister für Studenten. Jeden Monat registrieren sich über 13.000 Hochschüler auf unserer Jobbörse Jobmensa und finden einen auf ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Nebenjob. Mit unseren beiden Marken Jobmensa und Studitemps sind wir ein verlässlicher Partner für beide Seiten und vereinfachen so den studentischen Arbeitsmarkt. Einmal registriert, hast du die Möglichkeit während deines Studiums für verschiedene Kundenunternehmen zu arbeiten und dir so deinen Lebensunterhalt zu verdienen oder praktische Erfahrungen für deinen Berufseinstieg zu sammeln. Sobald du dich beworben hast, erhältst du innerhalb weniger Tage ein Feedback von uns. Bisher fanden über 90.000 Studenten über uns ihren Studentenjob ‒ sicherlich auch bald du.

Durch die Nutzung der Seite stimmst du unserer Cookie-Richtlinie zu. Im Rahmen der Datenschutzerklärung findet sich auch die Möglichkeit, dem Einsatz des Facebook Pixels zu widersprechen.