Download_on_the_App_Store_Badge_DE_RGB_blk_092917
Externer Job
Bewerbung per E-Mail an das Unternehmen. Bewerbung per E-Mail an das Unternehmen.

Nebentätigkeit im IT-Support (m/w)

SoftAiX Softwareentwicklung

Anzeigenbeschreibung

Die Firma SoftAiX Softwareentwicklung - EDV-Beratung & Service wurde 1999 von Dipl.-Inf.
Patrick Krott gegründet und ist in den Bereichen Softwareentwicklung und Umsetzung von
Internetauftritten tätig. Im Bereich der Softwareentwicklung entwickeln und vertreiben wir
kommerzielle Softwarepakete für die Windows-Plattform als Komplettlösungen für verschiedene
Einsatzbereiche. Dabei legen wir besonderen Wert auf Bedienerfreundlichkeit, Flexibilität und
zeitnahe Reaktion auf Kundenwünsche.


Ab sofort (möglichst zum 01.06.2016) bieten wir für unseren Standort in Aachen eine

Nebentätigkeit im IT-Support (m/w)


Ihr Aufgabengebiet:
• Durchführung von Software-Tests unserer Software-Produkte und Web-Anwendungen
• Kunden-Support zu unseren Software-Produkten und Web-Anwendungen
• Diagnose von Fehlfunktionen und Ausstellen von Helpdesk-Tickets

Ihr Profil:
• Erste Praxiserfahrungen im Bereich IT-Support wünschenswert
• Spaß an der Lösung von technischen Herausforderungen
• Sehr gute Deutschkenntnisse, gute Englischkenntnisse
• Studium der Informatik oder ähnliche Ausbildung (auch ohne Abschluss) vo Vorteil


Unser Angebot:
Die Tätigkeit erfolgt wahlweise auf 450 €-Basis oder als Studentische Hilfskraft und die Verteilung der Arbeitsstunden sollte möglichst auf 2-3 feste Arbeitstage in der Woche erfolgen.


Bei Interesse nehmen Sie bitte per E-Mail Kontakt mit uns auf.

Ihr Ansprechpartner ist Herr Krott / E-Mail: patrick.krott@softaix.de

Bitte senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihres
frühestmöglichen Einstiegstermins an die nachstehende Adresse. Bitte fügen Sie – sofern
vorhanden - Referenzen mit kurzer Beschreibung der eigenen Aufgabe beim jeweiligen
Projekt bei.

 

Einsatzort

  • Aachen Aachen (52074)
Durch die Nutzung der Seite stimmst du unserer Cookie-Richtlinie zu. Im Rahmen der Datenschutzerklärung findet sich auch die Möglichkeit, dem Einsatz des Facebook Pixels zu widersprechen.