Download_on_the_App_Store_Badge_DE_RGB_blk_092917
Externer Job

Studentische Aushilfe (m/w) für Fahrdienst und pädagogische Betreuung

Pfad ins Leben gUG

Anzeigenbeschreibung

Wir suchen ab 10.11.2015 eine/n Studentin/en mit der Fachrichtung Sozialpädagogik/Soziale Arbeit für eine unbefristete freiberufliche bzw. selbständige Nebentätigkeit auf Honorarbasis. Ihre Hauptaufgabe besteht darin, wochentäglich einen 14-jährigen Jugendlichen in Meißen abzuholen, nach Dresden zur Schule zu fahren und nachmittags wieder nach Hause zu bringen. Die pädagogische Arbeit besteht in der Auswertung von möglichen Konflikten in Schule und privatem Umfeld und der Unterstützung des Jugendlichen durch Reflektion und Beratung. Diese Gespräche sollten während der Fahrzeiten stattfinden. Ein Fahrzeug kann Ihnen zwar nicht gestellt werden, aber die anfallenden Fahrtkosten sind im Stundensatz von 35 € berücksichtigt.

Ihre Aufgaben:

  • 2x ca. 1 Stunde täglicher Fahrdienst wie oben beschrieben an Schultagen in Sachsen
  • pädagogische Betreuung im Rahmen regelmäßiger Gespräche mit dem Jugendlichen

Unsere Anforderungen:

  • Sie studieren Sozialpädagogik bzw. Soziale Arbeit
  • Führerschein Klasse B und eigener PKW vorhanden
  • Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit
  • Einsatzbereitschaft und selbständige Arbeitsweise
  • Einfühlungsvermögen beim Umgang mit Kindern und Jugendlichen
  • Erfahrung im Bereich der sozialpädagogischen Einzelbetreuung wünschenswert

Mit der erfolgreichen Erfüllung dieser Aufgabe sichern Sie Sich gute Chancen für eine interessante und überdurchschnittlich bezahlte Tätigkeit bei unserem Träger nach Abschluss Ihres Studiums.

Auch 6/12-monatige Praktika sind bei uns möglich. Wenn Sie sich für diese interessante und abwechslungsreiche Aufgabe interessieren, können Sie uns auch gerne vorab per Email kontaktieren.

Einsatzort

  • Dresden Strehlen (01219)

Über das Unternehmen

Zweck unseres gemeinnützigen Unternehmens ist die Durchführung von Jugendhilfemaßnahmen durch die Einrichtung von Betreuungsplätzen für Kinder bzw. Jugendliche, die einer Hilfe zur Erziehung im Sinne des § 35 SGB VIII bedürfen.

Durch die Nutzung der Seite stimmst du unserer Cookie-Richtlinie zu. Im Rahmen der Datenschutzerklärung findet sich auch die Möglichkeit, dem Einsatz des Facebook Pixels zu widersprechen.