Download_on_the_App_Store_Badge_DE_RGB_blk_092917

Bonuszahlungen

Wer, was, wie, wo und wenn ja, wie viel?

Eine Bonuszahlung ist genau das, was der Name verspricht: Eine Prämie, die dir dein Arbeitgeber zusätzlich zu deinem normalen Gehalt auszahlt. Dabei kann es sich um eine vertraglich festgelegte Zusatzzahlung handeln oder um einen besonderen Bonus für individuelle und gute Arbeit, z.B. im Rahmen von größeren Projekten.

Wie hoch sind Boni?

Die Höhe einer Bonuszahlung ist nicht gesetzlich verankert. Durch verschiedene Faktoren kann der Betrag steigen. Wenn du zum Beispiel durch deine Arbeit den Firmenumsatz gesteigert hast, orientiert sich dein persönlicher Bonus am Betriebsergebnis. Bei Projekten hingegen misst sich deine Prämie an deinem Zutun im Team, bzw. daran, wie du vorab vereinbarte Ziele erreicht hast. Die Ziele und die Bonuszahlungen können vor Beginn der Arbeit vertraglich festgelegt werden.

Warum gibt es sie?

Durch die Prämien schaffen Arbeitgeber Anreize für ihre Mitarbeiter, die aufgetragenen Arbeiten zügig und gewissenhaft zu bewältigen. Oftmals spornt die Aussicht auf einen zusätzlichen Gewinn die Mitarbeiter an und motiviert sie. Leistung wird durch eine angemessene Beteiligung am Gewinn honoriert.     

Ist deine Prämie erfolgsabhängig, wird sie häufig mit deinem normalen Lohn überwiesen und muss auch dementsprechend versteuert werden. Bei der Lohnsteuererklärung kannst du einen Teil des Geldes zurück bekommen. In manchen Fällen gibt es auch einen steuerfreien Bonus. Dieser zeigt sich in Form von Belegschaftsrabatten auf Dienstleistungen oder auch Waren. Wenn der Rabatt die 1080 Euro im Jahr nicht übersteigt werden auch keine zusätzlichen Sozialabgaben fällig.

Fazit

  • Grundsätzlich hat jeder ein Recht auf Bonuszahlungen.
  • Besondere Leistungen werden mit Prämien honoriert.
  • Zusatzleistungen können ebenfalls vergütet werden.
  • Je nach Form der Zahlung, muss der Bonus versteuert werden.
  • Boni können auch in Form von Rabatten bereit gestellt werden.

Unsere neuesten Jobs

Ich stimme der Verwendung von Cookies für Webanalyse und personalisierte Werbung zu. Meine Zustimmung kann ich jederzeit über den Button “Zustimmung widerrufen” am Ende der Datenschutzerklärung widerrufen. Alternativ kannst du auch deine Einwilligung nicht erteilen, indem du hier klickst. Wir und unsere Partner nutzen Cookies, um unsere Webseiten für dich optimal zu gestalten und fort­laufend zu verbessern. Durch das Klicken des “Zustimmen“-Buttons stimmst du dieser Verarbeitung der auf Deinem Gerät gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für diese Verarbeitungszwecke zu. Darüber hinaus willigst du gem. Art. 49 Abs. 1 DSGVO ein, dass auch Anbieter außerhalb der EU wie z.B. den USA deine Daten verarbeiten. In diesem Fall ist es möglich, dass die übermittelten Daten durch lokale Behörden verarbeitet werden. Weitere Details findest du in unserer Datenschutzerklärung .