Download_on_the_App_Store_Badge_DE_RGB_blk_092917
Externer Job

Büroorganisation & Personalmanagement

Format Promotion GmbH

Anzeigenbeschreibung

Wir bieten Dir einen abwechslungsreichen und kreativen Arbeitsalltag, flexible Arbeitszeiten und gute Ent- wicklungsmöglichkeiten in einem kleinem aber feinem Team das viel Wert auf ein harmonisches Miteinan- der legt. Werde ein Teil unserer Unternehmensgeschichte. Unterstütze unser Team im Bereich Büroorgani- sation & Personalmanagement sowie im Tagesgeschäft. Wir bieten ab sofort für mindestens 3 Monate ein Praktikum im Bereich Büroorganisation & Personalmanagement.

Deine Aufgaben:

• Angebotsrecherche und Preisvergleiche

• Erstellung von Rechnungen

• Pflege und Aktualisierung der internen Datenbank

• Mitarbeiten im Personalmanagement/Recruiting

• Vorbereitende Buchhaltung

Wir erwarten:

• Bereitschaft für engagierte Teamarbeit und ein hohes Maß an Lernbereitschaft

• Strukturierte & selbstständige Arbeitsweise

• Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

• Erfahrung im Umgang mit Computern

Wir bieten:

• Spannende Einblicke in eine internationale Szeneagentur

• Ein hochmotiviertes & kollegiales Team

• Eine angenehme Arbeitsatmosphäre mit flachen Hierarchien

• Einarbeitung und Schulung

• Täglich tollen Kaffee

Einsatzort

  • Hamburg Altona-Altstadt (22767)

Über das Unternehmen

Format Promotion ist ein international agierender Szeneverlag. Als Herausgeber des mushroom magazines arbeiten wir für weltweite Veranstalter, Künstler, Shops und Brands eines globalen Nischenmarktes und helfen Ihnen bei der Promotion Ihrer Projekte, im Print- und Onlinebereich. Der 1994 gegründete beliebte Psytrance Guide im Pocketformat erscheint mittlerweile zweisprachig deutsch/englisch und wird europaweit an den wichtigsten Szenespots vertrieben. Außerdem betreiben wir die Website mushroom-magazine.com und haben mehr als 330.000 Fans auf unserer Facebook Page.

Durch die Nutzung der Seite stimmst du unserer Cookie-Richtlinie zu. Im Rahmen der Datenschutzerklärung findet sich auch die Möglichkeit, dem Einsatz des Facebook Pixels zu widersprechen.