x:hibit projects UG

Besucherservice Kunstausstellung „Danielle Brathwaite-Shirley. THE SOUL STATION“

Berlin-Friedrichshain

Für den Besucherservice der Ausstellung „DANIELLE BRATHWAITE-SHIRLEY. THE SOUL STATION“ im Zeitraum 10.07. bis 13.10.2024 suchen wir Mitarbeiter*innen in Voll- oder Teilzeit oder als Werksstudierende. Es werden mehrere Kolleg*innen gesucht. Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/ Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Ihre Bewerbung kann auch ohne Bild und Hinweise auf Herkunft oder Geschlecht eingeschickt werden. Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns über Ihre Bewerbung! Bitte senden Sie Ihre Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) an jobs@xhibt.de. Informationen zur Ausstellung der LAS ART FOUNDATION unter: https://www.las-art.foundation/de/programme/the-soul-station Über x:hibit projects / Kontakt Als Expertin für Visitor Relations unterstützt die x:hibit projects UG Kulturorte bei der Initiierung, Aufrechterhaltung und Optimierung ihrer Besucherbeziehungen. Dabei entwickeln wir nicht nur die Infrastruktur von besucherzentrierten Institutionen weiter und machen diese für Besucher*innen besser zugänglich, sondern stellen auch Lösungen für das Besuchsmarketing und -management bereit. Die Umsetzung von Besucherserviceleistungen für Kulturorte wie Museen und Ausstellungen deutschlandweit gehört dabei zu unseren Kernkompetenzen.


/ Stundenlohn
15,05 €
Wochenstunden
15-35
Einsatzstart
10.7.2024
Sprachkenntnisse

Du beherrschst die folgenden Sprachen:

Deutsch (Fließend)
Englisch (Fließend)
Tags

Das beinhaltet dieser Job

Kundenbetreuung & Support

Das sind deine Aufgaben:

  • Im Fokus der Tätigkeit stehen die Kommunikation mit den Besucher*innen sowie Support und Prob-lemlösungskompetenz. Durch Ihren Einsatz ermöglichen Sie den Besucher*innen der Ausstellung ein einzigartiges Besuchserlebnis, indem Sie je nach Einteilung im Einsatzplan die folgenden Aufga-ben übernehmen: • Sie empfangen die Besucher*innen und unterstützen sie während ihres Aufenthalts aktiv, in-dem Sie Fragen zum Besuch, Inhalt und Konzept der Ausstellung beantworten. • Sie verkaufen Tickets und Merchandise-Artikel und übernehmen die Ticketkontrolle • Sie unterstützen Rollstuhlfahrende und Personen mit Geheinschränkungen. • Sie sprechen Verstöße gegen die Hausordnung an - dadurch ermöglichen Sie allen Besu-cher*innen ein angemessenes Besuchserlebnis. Es handelt sich jedoch um keine "Bewa-chungstätigkeit". • Sie überprüfen den ordnungsgemäßen Betrieb der Ausstellung mit Hilfe von Checklisten, do-kumentieren diesen, melden mögliche Störungen und lösen diese in Abstimmung mit dem Projektteam. • Sie übernehmen tägliche Berichte, die bspw. Besuchszahlen, Beobachtungen und Optimie-rungsvorschläge umfassen. • Sie öffnen und schließen die Ausstellung vor bzw. nach den Öffnungszeiten je nach Einsatz-planung. • Sie übernehmen allgemeine, organisatorische Aufgaben.

Das bringst du mit:

  • • Sie sind kommunikationsstark und zeichnen sich durch besucherorientiertes Denken und Handeln sowie Verantwortungsbereitschaft aus. • Das Thema der Ausstellung weckt Ihre Neugier und sie sind idealerweise technikaffin. • Sie haben Freude an der Arbeit mit unterschiedlichen Besucher*innengruppen. • Sie sind zuverlässig und bereit, auch an Wochenenden und Feiertagen zu arbeiten. • Sie arbeiten gern im Team und verstehen dessen Erfolg als ein gemeinsames Ganzes. • Sie sprechen mindestens fließend Deutsch und Englisch, weitere Sprachkenntnisse sind ein Vorteil, aber kein Muss. Idealerweise haben Sie erste Erfahrungen in diesem Bereich gesammelt, wie beispielsweise: • Betreuung von Museen / Ausstellungen / Konzerten oder anderen Veranstaltungen • Verkauf / Service / Beratung / Kundenkontakt oder jede andere Arbeit mit Menschen • Vermittlung im Museum / in einer Ausstellung / Gedenkstätte oder andere Erfahrungen in der Museumspädagogik / Kulturarbeit • Empfang / Events / Kundenservice / Visitor Service

Das sind deine Benefits:

  • • Die Ausstellung findet in der Halle am Berghain in Berlin Friedrichshain (fußläufig vom Ost-bahnhof) vom 12.07. bis zum 13.10.2024 statt und wird am 11.07.2024 eröffnet. • Die Arbeitszeiten richten sich nach den Öffnungszeiten der Ausstellung und liegen je nach Einsatzplanung Dienstag bis Sonntag zwischen 14:00 und 22:00 (zzgl. vergüteter Vor- und Nachbereitung). • Die Arbeitszeiten und wöchentlichen Arbeitsstunden können im Rahmen der betrieblichen Anforderungen individuell abgestimmt werden. Wir versuchen faire und flexible Lösungen für alle Lebensphasen zu finden. • Es können unterschiedliche Arbeitszeitmodelle vereinbart werden. • Die Vergütung liegt mit € 15,05 / Std. deutlich über dem Branchendurchschnitt. • Vor Arbeitsbeginn finden Schulungen und Einarbeitungen zu Abläufen und Inhalten statt. • Neuigkeiten und arbeitsrelevante Mitteilungen werden über bereitgestellte Dienst-E-Mailadressen kommuniziert. • Selbstverständlich handelt es sich um eine sozialversicherungspflichtige Tätigkeit, keine Zeit- oder Leiharbeit. Die Beschäftigungsdauer ist aufgrund der Laufzeit der Ausstellung be-fristet. • Ggf. ist anschließend eine Weiterbeschäftigung in anderen Projekten möglich. • Sie gewinnen praktische Einblicke in Berliner Kunst- und Kulturlandschaft. • Der Job ist sehr gut für Studierende / Quereinstieg / Orientierungsphasen geeignet. • Es gibt eine legere bereitgestellte Corporate Fashion für ein einheitliches Auftreten ggü. Be-sucher*innen, aber keine „Uniformierung“, Anzüge oder ähnliches. • Uns ist bewusst, dass der Erfolg des Projekts auch von der Motivation und Einbindung der Mitarbeiter*innen abhängt.

Haben wir dein Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns auf deine Bewerbung!