Das Anschreiben

So machst du das Anschreiben richtig!

Das Bewerbungsanschreiben ist das Erste, was der zukünftige potentielle Arbeitgeber von den Bewerbern zu Gesicht bekommt. Dementsprechend sollte es auch nicht auf die leichte Schulter genommen werden. Wir haben für euch verschiedene Vorlagen angefertigt, die ihr kostenlos als Stütze herunterladen könnt. Die wichtigsten Punkte gibt es bereits hier zusammengefasst:

  • - Prüfe, ob Unternehmensname und Ansprechpartner richtig geschrieben sind.
  • - Es ist immer sinnvoll, einen direkten Ansprechpartner zu nennen. Ist dieser in der Stellenausschreibung nicht genannt, bietet es sich an, sich in der Firma telefonisch zu erkundigen.
  • - Durch das Anschreiben bekommt der Arbeitgeber ein erstes Bild von dir.. Daher sollte es gute Argumente für dich aufzeigen und deine Eignung herausstellen.
  • - Nutze nicht das Sammeln von praktischen Erfahrungen als einzigen Motivationsgrund. Betone, warum es gerade dieses eine Unternehmen sein soll.
  • - Mach sinnvolle Absätze, um den Lesefluss zu verbessern. Deine Sätze sollten sollten nicht zu verschachtelt sein. Das Anschreiben sollte übersichtlich sein und maximal eine Din-A4 Seite betragen.  
  • - Überprüfe das Anschreiben auf Rechtschreibung und Grammatik. Sind Firmenname, Ansprechpartner und das Datum richtig? Lass es am besten Gegenlesen!
  • - Zum Schluss solltest du das Anschreiben händisch unterschreiben. Auch wenn es sich um eine Onlinebewerbung handelt. In diesem Fall scanne deine Unterschrift ein und füge sie in das Dokument.

Und hier gibt's die Vorlagen!

1. Vorlage Allgemeines Anschreiben

2. Vorlage Anschreiben Jobwechsel

3. Vorlage Anschreiben Praktikum

4. Vorlage Anschreiben Werkstudent

5. Vorlage Anschreiben Trainee

 

 

Unsere neuesten Jobs

Durch die Nutzung der Seite stimmst du unserer Cookie-Richtlinie zu. Im Rahmen der Datenschutzerklärung findet sich auch die Möglichkeit, dem Einsatz des Facebook Pixels zu widersprechen.