Die Online Bewerbung

Registriere dich kostenlos & finde deinen Studentenjob
Über 13.000 Studenten registrieren sich monatlich auf Jobmensa
Mit Klick auf „Kostenlos registrieren" akzeptierst du die AGB und Datenschutzbestimmungen von Jobmensa.
oder
  1. Übertarifliche Bezahlung
  2. Individuelle Jobempfehlungen
  3. Bewerbung ohne Anschreiben auf viele Jobs

Mit Klick auf „Kostenlos registrieren" akzeptierst du die AGB und Datenschutzbestimmungen von Jobmensa.

Die bevorzugte Bewerbungsform

Online Bewerbungen werden immer beliebter und immer mehr Unternehmen stellen auf ihrer Homepage eigene Bewerbungsformulare bereit. Statt eine Bewerbungsmappe zusammenzustellen, müssen Bewerber dort nur noch aus vorgegebenen Möglichkeiten auswählen und ein paar Felder ausfüllen. Klingt erst mal viel einfacher, aber man sollte nicht darauf verzichten die Bewerbung genauso sorgfältig zu behandeln, wie die klassische. Im Gegenteil, viele Unternehmen lassen die Bewerbungen zuerst von einem Computerprogramm vorsortieren um Zeit zu sparen. Das bedeutet, dass man sowohl alle Kriterien des Suchprogramms erfüllen muss, als auch die selbe Höflichkeit an den Tag legen muss, wie in jedem anderen Bewerbungsschreiben. Ein Anschreiben bleibt ein Anschreiben, auch wenn es in ein vorgegebenes Textfeld getippt werden muss.

Was es zu beachten gibt

Wichtig ist, dass man alles vollständig ausfüllt. Leere Felder können dazu führen, dass man im internen Ranking des Computerprogramms weiter nach hinten rutscht, oder im schlimmsten Fall sogar ganz rausfliegt. Auch wenn man „Sonstiges“ auswählt, kann es einen negativen Einfluss auf die Bewertung der Bewerbung haben. Das Computerprogramm sortiert auch häufig nach Schlüsselbegriffen, die in den Freitextfeldern genannt werden. Man sollte das also beim Schreiben der freien Texte beachten und noch mehr darauf achten, dass der Text mit dem Anforderungsprofil übereinstimmt. Die Freitextfelder sind aber noch in einem anderen Punkt für viele Bewerber Stolperfallen, denn viele messen Freitextfeldern nicht die selbe Wichtigkeit zu, wie dem Anschreiben einer klassischen Bewerbung. Ist nur eine bestimmte Anzahl an Zeichen erlaubt, sollte man sich zwar kurzfassen und nur die wichtigsten Punkte nennen, aber auf eine Begrüßungs- sowie eine Schlussformel sollte man auf keinen Fall verzichten. Höflich und aussagekräftig sollte der Text sein, um im Bewerbungsverfahren eine Chance zu haben.

Eine weitere große Hürde ist für viele auch das Hochladen von Anhängen. Dabei sollte man darauf achten, dass man möglichst alles als PDF-Datei hoch lädt, damit sich die Formatierung nicht verschieben kann. Die hochgeladenen Dokumente sollten auch alle eindeutig benannt werden und die vorgegebene Dateigröße nicht überschreiten. Oft haben solche Onlinebewerbungsformulare eine vorgegebene Bearbeitungsdauer. Wird diese überschritten, kann man seine eingegebenen Daten nicht mehr abschicken und kann wieder ganz von vorne anfangen. Meist passiert das wenn man relativ am Schluss seine Dokumente hochladen soll. Es empfiehlt sich daher, schon bevor man überhaupt mit dem Ausfüllen der Bewerbung beginnt, seine Dokumente fertig zu haben. Dann kann man sie einfach an entsprechender Stelle einfügen und die vollständige Bewerbung abschicken.

Unsere neuesten Jobs

Wir verwenden Cookies, um dir alle Funktionen ermöglichen zu können. Durch die Nutzung der Seite stimmst du unserer Cookie-Richtlinie zu.