Download_on_the_App_Store_Badge_DE_RGB_blk_092917
Externer Job
Bewerbung per E-Mail an das Unternehmen. Bewerbung per E-Mail an das Unternehmen.

studentische Hilfskraft (m/w/d - bis zu 19,5 h/Woche) - Projektarbeit „Nachhaltige Mobilität"

Öko-Institut e.V.

Anzeigenbeschreibung

Der Bereich Ressourcen & Mobilität des Berliner Büros des Öko-Instituts sucht eine*n Student*in zur Unterstützung seines Teams. Die praktische Arbeit umfasst Aufgaben im Bereich „Nachhaltige Mobilität“.

Aufgaben:

  • Eigenständige Literaturrecherche, insbesondere Internet-basierte Desk Research nationaler und internationaler Fachliteratur
  • Datenrecherche, -aufbereitung und -auswertung
  • Beteiligung an der Erstellung von Berechnungstools und Modellen
  • Erstellung von ansprechenden und übersichtlichen Infografiken, Ablaufdiagrammen und Präsentationen in PowerPoint
  • Unterstützung beim Veranstaltungsmanagement..

 

Profil:

  • Im fortgeschrittenen Bachelorstudium oder am Beginn des Masterstudiums eines verkehrs-, ingenieurs- oder naturwissenschaftlichen Studiengangs
  • Interesse an dem Themenfeld Klimaschutz und Nachhaltigkeit im Verkehrssektor
  • Fundierte Excelkenntnisse
  • Vorkenntnisse in Citavi o.ä. Literaturverwaltungsprogrammen sind von Vorteil
  • Erfahrungen in der Nutzung von Programmen in der quantitativen Forschung (z.B. QGIS, R oder Python) sind von Vorteil.

 

Wir bieten folgende Leistungen, die Ihre Mitarbeit für Sie attraktiv machen:

  • Einblick in aktuelle Themen der nachhaltigen Mobilität und deren politischen Rahmenbedingungen (z.B. Elektromobilität, Power-to-X)
  • Arbeit in einem interdisziplinären Team
  • Langfristige Beschäftigungsperspektive während des Studiums,
  • Möglichkeit zum Einstieg als (Pflicht-)praktikum/zur Anerkennung als Praktikum,
  • Es besteht die Möglichkeit, eine Bachelor- oder Masterarbeit am Öko-Institut zu verfassen.
  • Möglichkeit zur Arbeit im Homeoffice.

Senden Sie bitte Ihre Bewerbung mit Lebenslauf und Zeugnissen in einem PDF-Dokument unter Angabe des gewünschten Stellenumfangs per E-Mail an:

Öko-Institut e.V., Ulrike Meyer-Hanschen, bewerbung-rm-b@oeko.de

Einsatzort

  • Berlin Pankow (13189)

Über das Unternehmen

Das Öko-Institut ist eine der europaweit führenden, unabhängigen Forschungs- und Beratungseinrichtungen für eine nachhaltige Zukunft. Seit der Gründung im Jahr 1977 erarbeitet das Institut Grundlagen und Strategien, wie die Vision einer nachhaltigen Entwicklung global, national und lokal umgesetzt werden kann. An den drei Standorten Freiburg, Darmstadt und Berlin beschäftigt das Institut rund 190 Mitarbeitende, darunter 130 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler. Jährlich bearbeiten sie mehr als 430 nationale und internationale Projekte in folgenden Arbeitsgebieten: Chemikalienmanagement und Technologiebewertung; Energie und Klima; Immissions- und Strahlenschutz; Landwirtschaft und Biodiversität; Nachhaltigkeit in Konsum, Mobilität, Ressourcenwirtschaft und Unternehmen; Nukleartechnik und Anlagensicherheit sowie Recht, Politik und Governance. Auf Basis einer wertorientierten wissenschaftlichen Forschung berät das Öko-Institut Entscheidungsträger aus Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft. Seit seiner Gründung arbeitet das Institut interdisziplinär und transdisziplinär – mit Partnerinnen und Partnern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft – in kooperativen Vorhaben und Netzwerkstrukturen, wo dies von den Fragestellungen her sinnvoll ist.

Ich stimme der Verwendung von Cookies für Webanalyse und personalisierte Werbung zu. Meine Zustimmung kann ich jederzeit über den Button “Zustimmung widerrufen” am Ende der Datenschutzerklärung widerrufen. Alternativ kannst du auch deine Einwilligung nicht erteilen, indem du hier klickst. Wir und unsere Partner nutzen Cookies, um unsere Webseiten für dich optimal zu gestalten und fort­laufend zu verbessern. Durch das Klicken des “Zustimmen“-Buttons stimmst du dieser Verarbeitung der auf Deinem Gerät gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für diese Verarbeitungszwecke zu. Darüber hinaus willigst du gem. Art. 49 Abs. 1 DSGVO ein, dass auch Anbieter außerhalb der EU wie z.B. den USA deine Daten verarbeiten. In diesem Fall ist es möglich, dass die übermittelten Daten durch lokale Behörden verarbeitet werden. Weitere Details findest du in unserer Datenschutzerklärung .