Download_on_the_App_Store_Badge_DE_RGB_blk_092917
Externer Job
Bewerbung per E-Mail an das Unternehmen. Bewerbung per E-Mail an das Unternehmen.

Studentische Hilfskraft im Bildungsnetzwerk "Understanding Europe" (m/w/d)

Schwarzkopf-Stiftung Junges Europa

Anzeigenbeschreibung

Die Schwarzkopf-Stiftung Junges Europa sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

STUDENTISCHE HILFSKRAFT IM BILDUNGSNETZWERK „UNDERSTANDING EUROPE“ (M/W/D)

Du interessierst Dich für die Themen gesellschaftliche Vielfalt, Demokratiebildung, Europa und Jugendbeteiligung? Du arbeitest gerne mit jungen Engagierten und hast Lust unser Team zu unterstützen?

Die überparteiliche Schwarzkopf-Stiftung Junges Europa wurde 1971 von Pauline Schwarzkopf in Hamburg gegründet. Die Vision der Schwarzkopf-Stiftung ist ein Europa der Offenheit, Solidarität und Demokratie – als Spiegelbild einer weltoffenen und pluralistischen europäischen Zivilgesellschaft. Die Schwarzkopf-Stiftung berät, qualifiziert und unterstützt junge Europäer*innen darin, sich frühzeitig mit Demokratie und Teilhabe im Kontext von Pluralismus und Differenz auseinanderzusetzen. Um diese Ziele zu erreichen, bietet die Stiftung Veranstaltungen, Seminare, Reisestipendien sowie Dialog- und Bildungsplattformen in den jugend-geleiteten Netzwerken European Youth Parliament, Understanding Europe und Junge Islam Konferenz an. Durch Preise fördert sie ein antirassistisches und pluralistisches Europa.

Understanding Europe ist ein Netzwerk für diversitätsorientierte und niedrigschwellige Peer-Bildung, das derzeit in 12 europäischen Ländern aktiv ist. Das Projektteam in der Schwarzkopf-Stiftung fördert und berät Bildungsprojekte junger Menschen, die sich für gesellschaftliche Teilhabe und ein weltoffenes Europa einsetzen. Für den Programmbereich Understanding Europe suchen wir eine Studentische Hilfskraft (20 Stunden/Woche) zum 15.08./01.09.2021.

 

Ihre Aufgaben

Unterstützung des Projektteams in der Schwarzkopf-Stiftung bei der Konzeption, Umsetzung und Steuerung der projektbezogenen Aktivitäten, konkret:

  • Unterstützung in der Vorbereitung und Durchführung der European Summer School, des Fellowship-Programms und weiteren Trainingsveranstaltungen in den Projektländern (u.a. Management der Teilnehmenden und Referent*innen)
  • Redigieren von Bildungsmaterialien, Konzeptpapieren und Ausschreibungen
  • Administrative Unterstützung im Bereich Wissens- und Rechnungsmanagement, Kurskoordination und Projektevaluation (u.a. Auswertung und Pflege der Datenbank, Zuweisung der Trainer*innen)
  • Redaktionelle Unterstützung der Kommunikation zum Fellowship-Programm (Webseite und Social Media)
  • Optional: Konzeption pädagogischer Qualifizierungsmaterialien für die Fellows und Peer-Trainer*innen des Netzwerks

 

Ihr Profil

  • Laufendes Hochschulstudium, vorzugsweise in Bildungs-/ Erziehungswissenschaften oder vergleichbare Qualifikation
  • Fachwissen zu den Themenbereichen Demokratiebildung, Europa, Jugendbeteiligung und/oder gesellschaftliche Vielfalt
  • Erfahrungen im Veranstaltungsmanagement und im Schreiben/Redigieren von Texten
  • Sehr gute Projekt- und Zeitmanagementfähigkeiten
  • Hohe soziale, kommunikative und Diversity-Kompetenz
  • Hohe Motivation und Teamfähigkeit
  • Sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse (jeweils mindestens B2-Niveau)

 

Wir bieten

  • Ein junges, dynamisches und internationales Arbeitsumfeld im Herzen von Berlin
  • Möglichkeiten für selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Möglichkeiten zu mobil-flexiblem Arbeiten
  • Möglichkeiten zur Weiterbildung
  • 30 Tage Urlaub in Vollzeit

 

Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Umfang von 20 Wochenstunden zu besetzen. Die Stelle kann ggf. auch als Projektassistenz bei einem Umfang von bis zu 25 Wochenstunden besetzt werden. Die Stelle ist vorerst bis zum 31.12.2022 befristet mit Option auf Verlängerung. Die Vergütung erfolgt im Haustarif (bei Bachelorstudierenden 11 Euro/Stunde bzw. im Masterstudium 12,50 Euro/Stunde).

Wir begrüßen Bewerbungen aller Interessierten, unabhängig von ihrer Herkunft, Religionszugehörigkeit, sexuellen Identität oder einer Behinderung. Im Sinn einer positiven Maßnahme gegen gesellschaftlich bestehende Nachteile (§5 Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz) freuen wir uns insbesondere über Bewerbungen von Schwarzen Personen, People of Color, Menschen mit Rassismuserfahrung und/oder von Bewerber*innen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte.

Bitte reichen Sie bis zum 08. August 2021 Ihre Bewerbung in elektronischer Form mit aussagekräftigen Unterlagen in einer PDF-Datei "Nachname_Vorname" an info@understanding-europe.org mit der Nennung der Kennziffer AG/12/30 ein. Bei Fragen zur Stelle wenden Sie sich bitte an Herrn Thimo Nieselt unter t.nieselt@schwarzkopf-stiftung.de.

Die Interviews werden voraussichtlich vom Mittwoch, 11. August bis Freitag, 13. August 2021 im Büro der Schwarzkopf-Stiftung in der Sophienstraße 28/29, 10178 Berlin stattfinden.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Einsatzort

  • Berlin Mitte (10178)

Über das Unternehmen

Die überparteiliche Schwarzkopf-Stiftung Junges Europa wurde 1971 von Pauline Schwarzkopf in Hamburg gegründet. Die Vision der Stiftung ist ein Europa der Offenheit, Solidarität und Demokratie – als Spiegelbild einer weltoffenen und pluralistischen europäischen Zivilgesellschaft. Die Schwarzkopf-Stiftung berät, qualifiziert und unterstützt junge Europäer*innen darin, sich frühzeitig mit Demokratie und Teilhabe im Kontext von Pluralismus und Differenz auseinanderzusetzen. Um diese Ziele zu erreichen, bietet die Stiftung Veranstaltungen, Seminare, Reisestipendien sowie Dialog- und Bildungsplattformen in den jugend-geleiteten Netzwerken European Youth Parliament, Understanding Europe und Junge Islam Konferenz an. Durch die Vergabe von Preisen fördert sie ein antirassistisches und pluralistisches Europa. Darüber hinaus berät die Stiftung Akteur*innen der Kinder- und Jugendhilfe im Rahmen des Kompetenznetzwerks „Zusammenleben in der Einwanderungsgesellschaft“ und koordiniert gemeinsam mit betterplace lab die diesjährig stattfindenden Aktivitäten zur Europäische Freiwilligen Hauptstadt 2021 in Berlin.

Ich stimme der Verwendung von Cookies für Webanalyse und personalisierte Werbung zu. Meine Zustimmung kann ich jederzeit über den Button “Zustimmung widerrufen” am Ende der Datenschutzerklärung widerrufen. Alternativ kannst du auch deine Einwilligung nicht erteilen, indem du hier klickst. Wir und unsere Partner nutzen Cookies, um unsere Webseiten für dich optimal zu gestalten und fort­laufend zu verbessern. Durch das Klicken des “Zustimmen“-Buttons stimmst du dieser Verarbeitung der auf Deinem Gerät gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für diese Verarbeitungszwecke zu. Darüber hinaus willigst du gem. Art. 49 Abs. 1 DSGVO ein, dass auch Anbieter außerhalb der EU wie z.B. den USA deine Daten verarbeiten. In diesem Fall ist es möglich, dass die übermittelten Daten durch lokale Behörden verarbeitet werden. Weitere Details findest du in unserer Datenschutzerklärung .