Download_on_the_App_Store_Badge_DE_RGB_blk_092917
Externer Job
Bewerbung per E-Mail an das Unternehmen. Bewerbung per E-Mail an das Unternehmen.

Stu­den­ti­sche Aus­hilfs­kraft beim Besucherdienst des Deut­schen Bun­des­tags (w/m/d)

Deutscher Bundestag

Anzeigenbeschreibung

Im Besucherdienst des Deutschen Bundestages werden studentische Aushilfskräfte zur Unterstützung bei der Betreuung von Besuchergruppen und Einzelbesuchern in den verschiedenen Liegenschaften des Deutschen Bundestages eingesetzt. Für viele Gäste des Hauses sind die Besucherbetreuer der erste und mitunter auch einzige Kontakt zum Personal des Deutschen Bundestages. Ihnen kommt daher auch eine Rolle als „Visitenkarte“ des Parlamentes zu.

Erwartet werden daher freundliche Umgangsformen, Fingerspitzengefühl im Umgang mit Besuchern unterschiedlicher nationaler, sozialer und kultureller Herkunft, Geduld und Belastbarkeit sowie sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache (Sprachniveau C2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen).

Vorerfahrungen in Tätigkeiten mit Publikumsverkehr (beispielsweise im Hotel- oder Gaststättenbereich, Tourismus oder Einzelhandel) sowie Fremdsprachenkenntnisse sind von Vorteil.

Die Arbeitsverträge werden befristet für 6 Monate geschlossen. Bei Bedarf besteht eine Verlängerungsoption. Die maximale Beschäftigungszeit beträgt 24 Monate.

Die wöchentliche Arbeitszeit beläuft sich auf wahlweise 10  oder 14 Stunden (bei Bedarf und Verfügbarkeit bis maximal 20 Wochenstunden). Die Arbeitszeit verteilt sich hauptsächlich auf die Tage von Montag bis Freitag von 7.30 Uhr bis 17.30 Uhr in Einsätzen von jeweils 4-6 Stunden. Aber auch in den Abendstunden, am Wochenende und an Feiertagen sind Einsätze erforderlich. Die Beschäftigung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) in der Entgeltgruppe 3. Eine studentische Aushilfskraft verdient bei einem Einsatz von 10 Stunden pro Woche ca. 651 Euro, bei einem Einsatz von 14 Stunden 912 Euro brutto im Monat. Im Besucherdienst werden neben dem regulären Grundentgelt eventuell anfallende Zuschläge zusätzlich vergütet.

Wer kann sich bewerben?

Bewerben können sich Studentinnen und Studenten (w/m/d), mit einer Immatrikulation (Vollzeit und nicht beurlaubt) an einer Universität oder Fachhochschule in Berlin oder Brandenburg oder an einer staatlich anerkannten Fernuniversität.

Wo und wie können Sie sich bewerben?

Bei Interesse richten Sie Ihre Bewerbung entweder per Post oder vorzugsweise per E-Mail unter Beifügung der nachstehenden Unterlagen und mit Angabe des Stichwortes "Jobmensa" an:

Deutscher Bundestag
- Verwaltung-
Personalreferat ZV 2/ 131             oder            studenten.zv2@bundestag.de
Platz der Republik 1
11011 Berlin

Bewerbungsunterlagen:

- Anschreiben
- Tabellarischer Lebenslauf
- aktuelle Immatrikulationsbescheinigung (mit Angabe der Studienrichtung, der Hochschul- und Fachsemesteranzahl)
- Zeugniskopien (Abitur- , ggf. Hochschul- und ggf. Ausbildungszeugnis)
- Nachweis sehr guter deutscher Sprachkenntnisse (beispielsweise C2 Sprachzertifikat,
  deutschsprachiges Abitur, deutschsprachiger Hochschulabschluss o.Ä.)
- ausgefüllter Personalbogen für studentische Hilfskräfte (siehe https://www.bundestag.de/student: weitere Informationen)
- ausgefüllter Fragebogen für studentische Hilfskräfte (siehe https://www.bundestag.de/student: weitere Informationen)

Bitte sehen Sie bei postalischen Bewerbungen von der Zusendung von Bewerbungsmappen ab.
Bei E-Mail-Bewerbungen bitte die Bewerbungsunterlagen als PDF-Dateien zusenden.

Es besteht für Sie die Möglichkeit, Ihre Bewerbungsunterlagen mit verschlüsselter E-Mail an die E-Mailadresse studenten.zv2@bundestag.de zu übersenden. Weitere Informationen zur Verschlüsselung finden Sie hier.

Was passiert dann mit Ihrer Bewerbung?

Alle eingehenden Bewerbungen werden schriftlich beantwortet. Sofern Sie keinen Personal- und Fragebogen mitgeschickt haben, werden Ihnen diese zugesandt. Diese Unterlagen senden Sie ausgefüllt an das Personalreferat ZV 2 zurück. Mit der Zusendung des Personalbogens ist noch keine Einstellungszusage verbunden.

Ihre Bewerbung wird für einen Zeitraum von bis zu 12 Monaten berücksichtigt. Wenn sich innerhalb dieser Zeit ein Bedarf an studentischen Aushilfskräften ergibt und Ihre Bewerbung in die engere Wahl kommt, werden Sie vom Personalreferat ZV 2 unaufgefordert benachrichtigt und ggf. zu einem Auswahlverfahren eingeladen. Ergibt sich kein Bedarf, erhalten Sie Ihre Unterlagen spätestens nach 12 Monaten zurück.

Die Verarbeitung der mit Ihrer Bewerbung übermittelten Daten erfolgt auf der Grundlage von Artikel 88 Absatz 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Verbindung mit § 26 Bundesdatenschutzgesetz. Die Informationen nach Artikel 13 und Artikel 14 DSGVO erhalten Sie zusammen mit der Eingangsbestätigung zu Ihrer Bewerbung übersandt.

Einsatzort

  • Berlin Mitte (10117)

Über das Unternehmen

Die Ver­wal­tung des Deut­schen Bun­des­ta­ges unter­stützt die Abge­ord­ne­ten in ihrer Arbeit. Rund 3.000 Mit­ar­bei­ter sor­gen dafür, dass der par­la­men­ta­ri­sche Betrieb rei­bungs­los läuft.

Ich stimme der Verwendung von Cookies für Webanalyse und personalisierte Werbung zu. Meine Zustimmung kann ich jederzeit über den Button “Zustimmung widerrufen” am Ende der Datenschutzerklärung widerrufen. Alternativ kannst du auch deine Einwilligung nicht erteilen, indem du hier klickst. Wir und unsere Partner nutzen Cookies, um unsere Webseiten für dich optimal zu gestalten und fort­laufend zu verbessern. Durch das Klicken des “Zustimmen“-Buttons stimmst du dieser Verarbeitung der auf Deinem Gerät gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für diese Verarbeitungszwecke zu. Darüber hinaus willigst du gem. Art. 49 Abs. 1 DSGVO ein, dass auch Anbieter außerhalb der EU wie z.B. den USA deine Daten verarbeiten. In diesem Fall ist es möglich, dass die übermittelten Daten durch lokale Behörden verarbeitet werden. Weitere Details findest du in unserer Datenschutzerklärung .