Download_on_the_App_Store_Badge_DE_RGB_blk_092917
Externer Job

Chauffeur/in

LD Motus oHG

Anzeigenbeschreibung

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir noch tatkräftige, zuverlässige und gewissenhafte Fahrer. Flexible Einsatzzeiten.

Ihre Qualifikation:

  • Sicherer Umgang und Erfahrung mit Fahrzeugen der Oberklasse
  • Sicherer und freundlicher Umgang mit unseren Gästen
  • Gültiger Führerschein der Klasse B
  • Gute Englischkenntnisse
  • Min. 21 Jahre
  • Internetfähiges Mobiltelefon mit Kamerafunktion
  • Gültiger Personenbeförderungschein
  • Teamfähigkeit und Engagement
  • Aktueller Auszug aus dem Verkehrszentralregister
  • Bereitschaft zum Einsatz an Werk-, Sonn- und Feiertagen

Beschäftigungsarten:

  • Selbständig mit Gewerbeanmeldung
  • Minijob auf 450 €

Standorte:

  • München
  • Stuttgart

Einsatzort

  • München Maxvorstadt (80539)
  • Stuttgart Mitte (70188)

Über das Unternehmen

Aufgrund langjähriger Erfahrung im Bereich Limousinenservice und Fahrzeuglogistik wurde das Unternehmen LD Motus im Januar 2014 gegründet. Unser Ziel ist es, den Premiumsektor des Chauffeurdienstes für jedermann erschwinglich zu gestalten. Buchungen von Partner Hotels, Bürokomplexen und Ärztehäusern, sowie Fahrten zu Geschäftsterminen und Flughafentransfers gehören zu unserem Serviceangebot. Flexibilität und professionelles Handeln steht für uns im Vordergrund, daher erwartet unsere Kunden neben einem angenehmen exklusiven Ambiente auch professionellster Umgang. Unser Aufträge werden nur durch geschulte und geprüfte Mitarbeiter durchgeführt. Vertrauensaufbau und langfristige Zusammenarbeit ist uns wichtig, daher schenken uns u.a. neben namhaften Autovermietungen auch Leasinggesellschaften ihr Vertrauen. Wir überführen Fahrzeuge aller Art, sicher, zuverlässig, transparent, termingerecht und mit höchster Sorgfalt. Bei Sonderaufträgen greifen wir auch auf die Unterstützung unserer spezialisierten Kooperationspartner zurück.

Durch die Nutzung der Seite stimmst du unserer Cookie-Richtlinie zu. Im Rahmen der Datenschutzerklärung findet sich auch die Möglichkeit, dem Einsatz des Facebook Pixels zu widersprechen.