Download_on_the_App_Store_Badge_DE_RGB_blk_092917
Externer Job
Bewerbung per E-Mail an das Unternehmen. Bewerbung per E-Mail an das Unternehmen.

Teilzeitjob für Lehramtsstudierende an Schulen und im Sprachförderprojekt SprInt

SprInt gGmbH

Anzeigenbeschreibung

Für das am 10.8.2020 beginnende Schuljahr 2020/2021 suchen wir zuverlässige Lehramtsstudierende (Grundschulen und Sekundarschulen), die längerfristig in unserem Sprachförderprojekt SprInt und/oder an unseren Kooperationsschulen arbeiten wollen.

Was sind die Aufgabenschwerpunkte?

  • sprachliche Unterstützung und Förderung von Schülerinnen und Schülern im Schulunterricht
  • selbstständige Betreuung einzelner Schülerinnen und Schüler im Unterricht nach Absprache mit den Lehrkräften
  • Unterstützung der Lehrkräfte im Unterricht
  • Hausaufgaben- und Nachhilfe; Hilfe bei Bewerbungen und Präsentationen
  • Erstellen für Sprachfördermaterial im Bereich Deutsch als Zweitsprache

Arbeitszeit und Bezahlung?

  • flexible zeitliche Einteilung (an den Schulen vormittags, 8:00-12:00 Uhr; im Sprachförderprojekt nachmittags 15:00-18:00 Uhr)
  • Arbeitszeit: 6 bis 8 Stunden pro Woche
  • Stundenhonorar: 12 €
  • Die Anstellung erfolgt als Honorarkraft auf Übungsleiterpauschale

Was zeichnet uns aus?

  • seit mehr als fünfzehn Jahren kümmern wir uns um Sprach- und Bildungsförderung von benachteiligten Schülerinnen und Schülern
  • viele unserer Schülerinnen und Schüler verfügen über Defizite in der Bildungssprache, die wir versuchen durch individuelle Förderung abzubauen
  • unsere Lehramtsstudierenden sammeln wichtige Praxiserfahrungen für ihren späteren Beruf
  • Erstellung von Lernbausteinen für DaZ- (Deutsch als Zweitsprache) Lernende
  • Fortbildungsworkshops für Lehrkräfte im Bereich Sprachförderung (Einzeltermine von August-Oktober und voraussichtlich Frühjahr 2021)

 

 

 

 

 

Einsatzort

  • Berlin Wedding (13355)
  • Berlin Wedding (13357)
  • Berlin Wedding (13359)

Über das Unternehmen

Seit fast fünfzehn Jahren bietet SprInt einen kostenlosen Sprachförder- und Nachhilfeunterricht für Kinder und Jugendliche mit Migrationsgeschichte oder aus bildungsbenachteiligten Haushalten an. Unsere Schülerinnen und Schüler, die ab dem 5. Schuljahr bis zum Abitur zu uns kommen, kommen mehrheitlich aus dem Gesundbrunnenviertel des Berliner Wedding. Unser Hauptanliegen ist es, durch eine gezielte Sprachförderung den motivierten Schülerinnen und Schülern eine Perspektive zu ermöglichen und die Bildungs- und Zukunftschancen zu verbessern. Zusammen mit sechs Partnerschulen im Stadtteil bieten wir unseren Förderunterricht an. Hierbei unterstützen motivierte Lehramtsstudierende die Kinder und Jugendlichen bei der Sprachförderung im Regelunterricht, Hausaufgaben, Präsentationen, Prüfungsvorbereitungen und allgemeinen Sprach- und Fachproblemen. Darüber hinaus bieten wir wöchentlich auch eine Berufsberatung an

Durch die Nutzung der Seite stimmst du unserer Cookie-Richtlinie zu. Im Rahmen der Datenschutzerklärung findet sich auch die Möglichkeit, dem Einsatz des Facebook Pixels zu widersprechen.