Externer Job
Bewerbung per E-Mail an das Unternehmen. Bewerbung per E-Mail an das Unternehmen.

Studentische Mitarbeit (m/w/d) - Berlin

Gesundheit Berlin-Brandenburg e.V.

Anzeigenbeschreibung

Studentische Mitarbeit (m/w/d)

Bereich: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Gesundheit Berlin-Brandenburg e.V.

Kennziffer: 6/103/20

Gesundheit Berlin-Brandenburg e. V., die Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung, wurde 1993 gegründet und zählt etwa 150 Mitglieder aus dem Gesundheits-, Sozial- und Bildungswesen. Der Verein ist ein Interessensvertreter für Gesundheitsförderung, der Aktivitäten koordiniert und vernetzt, Sachkompetenz bündelt und viele gesellschaftliche und politische Kräfte integriert.

Zu den vielfältigen Arbeitsbereichen der Arbeitsgemeinschaft zählen die Organisation von Fachveranstaltungen und Kongressen, die Öffentlichkeitsarbeit und die Erstellung von Publikationen, die Webseitenpflege sowie die Planung und Umsetzung von Projekten der Gesundheitsförderung.

Zur Mitarbeit im Bereich der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit mit Sitz in unserer Berliner oder Potsdamer Geschäftsstelle suchen wir eine*n engagierte*n studentische*n Mitarbeiter*in (m/w/d). Die studentische Mitarbeit kann ab sofort mit einem Stundenumfang von 10,50 oder bis zu 20 Wochenstunden (26,25% - 50,00% Regelarbeitszeit) begonnen werden.

Ihre Aufgaben:

  • Mitwirkung bei der Erstellung von Pressespiegeln, Flyern, Broschüren und weiteren Publikationen

  • Redaktionelle Betreuung der Webseiten des Vereins, insbesondere:

    • Pflege der Artikel und News

    • Mitwirkung bei der Planung, Erstellung und Versand von Mailings

    • Pflege der Datenbanken (Materialien, Veranstaltungen)

  • Anfertigen, Redigieren und Abstimmungen von Texten für Web und Print

  • Bildrecherche und -bearbeitung

  • Pflege der Adressdatenbank

  • Mitwirkung bei der Konzeption der Öffentlichkeitsarbeit des Vereins und einzelner Projekte

Ihr Profil:

  • Laufendes Vollzeitstudium der Kommunikations-, Sozial-, Gesundheits- oder Geisteswissenschaft (Bachelor oder Master) mit vorzugsweise ca. zwei Jahren restlicher Studiendauer

  • Hervorragende sprachliche Fähigkeiten in Wort und Schrift

  • Freude und Erfahrung bei der Arbeit an Texten

  • Selbständiges Arbeiten, Einsatzbereitschaft, Kreativität und Teamfähigkeit

  • Sehr gute Kenntnisse in den MS-Office Anwendungen

Unser Angebot:

  • Ein verantwortungsvolles und abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld

  • Mitarbeit in einem engagierten Team

  • Einblick in die Arbeit im Non-Profit-Sektor

  • Flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten

  • Vergütung von 472,50€ (bei 10,50 Wochenstunden) bis zu 900,00€ (bei 20 Wochenstunden) brutto monatlich

 

Wir suchen ausschließlich Vollzeitstudierende, die wöchentlich 10,50 oder maximal 20 Stunden arbeiten möchten und keinen weiteren Beschäftigungsverhältnissen nachgehen.

Wenn Sie sich von diesen Aufgaben angesprochen fühlen und Sie sich in diesem Profil wiederfinden, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Senden Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Kennziffer 6/103/20 (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Immatrikulationsbescheinigung) ausschließlich elektronisch an amler@gesundheitbb.de. Bitte geben Sie darüber hinaus Ihren frühestmöglichen Eintrittstermin an.

 

Für Rückfragen steht Ihnen gerne zur Verfügung:

 

Gesundheit Berlin-Brandenburg e. V.
Marion Amler

Leiterin der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Friedrichstraße 231, 10969 Berlin
Tel.: 030 – 44 31 90 60

Email: amler@gesundheitbb.de

www.gesundheitbb.de

 

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

 

 

Einsatzort

  • Berlin Kreuzberg (10969)

Über das Unternehmen

Gesundheit Berlin-Brandenburg e.V., die Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung, wurde 1993 gegründet und zählt etwa 150 Mitglieder aus dem Gesundheits-, Sozial- und Bildungswesen. Der Verein ist ein Interessensvertreter für Gesundheitsförderung, der Aktivitäten koordiniert und vernetzt, Sachkompetenz bündelt und viele gesellschaftliche und politische Kräfte integriert.

Durch die Nutzung der Seite stimmst du unserer Cookie-Richtlinie zu. Im Rahmen der Datenschutzerklärung findet sich auch die Möglichkeit, dem Einsatz des Facebook Pixels zu widersprechen.