Download_on_the_App_Store_Badge_DE_RGB_blk_092917
Externer Job
Bewerbung über Webseite des Unternehmens. Bewerbung über Webseite des Unternehmens.

Studentische Aushilfe / Werkstudent (m/w/d) Community Moderation

Axel Springer SE

Anzeigenbeschreibung

Unser Anspruch ist es, unseren Lesern und Kooperationspartnern Kundenservice auf höchstem Niveau zu bieten. Als 100%ige Tochtergesellschaft der Axel Springer SE sorgen wir mit Leidenschaft dafür, dass unsere Kunden die größtmögliche Freude an ihrer Zeitung, Zeitschrift oder ihrem digitalen Abonnement haben. Wir spielen eine große Rolle für das Kundenerlebnis und damit auch für den Unternehmenserfolg und setzen alles daran, unseren Kunden den bestmöglichen Service zu bieten. Unsere Abonnenten und die sich stetig verändernden Herausforderungen in der Medienbranche stellen uns hierbei täglich vor neue und interessante Aufgaben.

Du als Community Moderator unterstützt unsere operativen Teams darin, auch weiterhin lösungsorientierten und professionellen Service aus einer Hand bieten zu können.
 

Unser Angebot:

  • Ein attraktives Studentengehalt (13 EUR / Std.) sowie Zuschläge für Sonn- und Feiertage
  • Persönliche Planungssicherheit durch feste Schichtrotationen
  • Ein Notebook für flexibles und mobiles Arbeiten, welches auch privat genutzt werden kann 
  • Ein top ausgestatteter Arbeitsplatz in einem modernen Arbeitsumfeld in der Mitte Berlins
  • Flache Hierarchien, direkte Kommunikation per „Du" vom Praktikanten bis hin zur Geschäftsführung, offene Türen, kurze Wege, hilfsbereite und engagierte Kollegen
  • Weiterentwicklung durch vielfältiges Seminar- und Workshop-Angebot
  • Regelmäßige Team-Events, Tischkicker, Lounge mit Obst, Kaffee und Wasser
  • Wir bieten dir ab sofort eine auf 1 Jahr befristete Position in Teilzeit (20 Std. / Woche)


Deine Aufgaben:

  • Du moderierst aktiv die Debatte in Deutschlands größter News-Community und vertrittst dabei die Werte der Redaktion
  • Du sorgst für eine sachliche und offene Diskussionskultur und förderst damit den niveauvollen Austausch
  • Du triffst inhaltsbasierte Entscheidungen im Kontext zum aktuellen Weltgeschehen
  • Du beweist Fingerspitzengefühl in der Kommunikation und im Umgang mit Community-Nutzern und stehst dabei im engen Austausch mit der Redaktion


Dein Profil:

  • Du bist immer bestens über die aktuelle Nachrichtenlage informiert
  • Dir fällt es leicht auch unter Druck schnell objektive Entscheidungen zu treffen
  • Technisches Grundverständnis und Affinität zur digitalen Kommunikation zeichnen dich aus
  • Idealerweise bringst du bereits erste Erfahrungen im Bereich Community Management und/oder im Kundenservice mit
  • Du bist bereit vorrangig am Wochenende (Samstag & Sonntag) zu arbeiten


    Dein Ansprechpartner:

    Dein Ansprechpartner zu dieser Position (Referenznummer 004300073) ist: Claudia Model, Telefon 030 2591 72299.

    Wir legen Wert auf Chancengleichheit und begrüßen die Bewerbung von Menschen mit Behinderung, deren Integration uns ein besonderes Anliegen ist.

    Einsatzort

    • Berlin Mitte (10117)

    Über das Unternehmen

    Die Axel Springer SE ist ein Medien- und Technologieunternehmen mit einer Vielzahl erfolgreicher journalistischer Angebote sowie Vermarktungs- und Rubrikenportalen in Deutschland und international in mehr als vierzig Ländern. Gemeinsam haben wir ein Ziel: We empower free decisions. Denn Axel Springer ermöglicht es Menschen, mit unabhängig recherchierten Informationen freie Entscheidungen für ihr Leben zu treffen. Mit beschleunigtem Wachstum wollen wir Weltmarktführer bei digitalem Journalismus und digitalen Rubrikenportalen werden. Wir suchen neue Kolleginnen und Kollegen, die die Zukunft der Medien mit eigenen Ideen aktiv gestalten wollen und die daran glauben, dass unabhängiger Journalismus in der digitalen Welt eine wichtige Verantwortung und großartige Zukunft vor sich hat. Dabei wachsen unsere Mitarbeiter über sich und gewöhnliche Jobprofile hinaus.

    Durch die Nutzung der Seite stimmst du unserer Cookie-Richtlinie zu. Im Rahmen der Datenschutzerklärung findet sich auch die Möglichkeit, dem Einsatz des Facebook Pixels zu widersprechen.