Externer Job
Bewerbung per E-Mail an das Unternehmen. Bewerbung per E-Mail an das Unternehmen.

Assistenzkräfte (w/m/d) 22303 Hamburg

Assistenz.de

Anzeigenbeschreibung

Wir suchen ab dem 01.01.2020 für unsere 38-jährige Kundin im Rollstuhl zur Ergänzung ihres Teams Assistenzkräfte für die Grundpflege, Alltagsassistenz und Hauswirtschaft in Vollzeit, Teilzeit und auf Minijob-Basis.

Die Anstellung erfolgt direkt bei Assistenz.de.

Sie arbeiten in einem festen Team, mit 1:1 Betreuung im Privathaushalt.
Da unsere Kundin eine 24-Stunden-Assistenz benötigt, arbeiten Sie im 3-Schicht-System. Die Bereitschaft zu Nacht-, Wochenend- und Feiertagsdiensten sollte vorhanden sein.

Zu Ihren Aufgaben zählen z. B. die Grundpflege, Unterstützung im Haushalt sowie das Heben mit und ohne Lifter und die Begleitung zu Terminen.

Erfahrung in der Pflege z. B als Krankenpflegehelfer, Pflegeassistent oder Ähnlichem wird nicht benötigt, ist aber von Vorteil. Dieses Stellenangebot ist gut für Studenten und Quereinsteiger geeignet.

Da eine Katze im Haushalt lebt, sollten Sie keine Tierhaarallergie haben.

Sie sind zuverlässig, empathisch und zeitlich flexibel? Dann bewerben Sie sich jetzt unter bewerbungen[at]assistenz.de!

Mit Bestehen der Probezeit erhalten Sie von uns einen Bonus von 300 €. Oder kennen Sie jemanden, auf den unsere Stellenausschreibung zutrifft? Wir zahlen Dir für jede erfolgreiche Empfehlung nach Bestehen der Probezeit 300 € (der Bonus für den Bewerber entfällt in diesem Fall)!

 

Assistenz.de leistet persönliche Assistenz für Menschen mit Behinderung. Dazu gehören insbesondere Pflegeleistungen, aber auch Freizeitbegleitung oder Arbeitsassistenz. Assistenz bedeutet für uns, dass wir nicht fremdbestimmen, sondern unseren Kunden bei der Umsetzung ihrer Ideen assistieren. Dazu gehört insbesondere, dass Kunden Bewerbungsgespräche mit Assistenten selbst führen und Dienstpläne mitgestalten.

Einsatzort

  • Hamburg Winterhude (22303)
Durch die Nutzung der Seite stimmst du unserer Cookie-Richtlinie zu. Im Rahmen der Datenschutzerklärung findet sich auch die Möglichkeit, dem Einsatz des Facebook Pixels zu widersprechen.