Externer Job
Bewerbung per E-Mail an das Unternehmen. Bewerbung per E-Mail an das Unternehmen.

Studentischer Mitarbeiter für den Bereich Marketing (m/w/x)

Greenberg Traurig Germany, LLP

Anzeigenbeschreibung

In Balance Großes leisten. Wie wir bei Greenberg Traurig.

Arbeiten im optimalen Gleichgewicht: Zwischen Humor und Respekt, Coolness und Seriosität, „wir“ und „ich“. Das zeichnet Greenberg Traurig als Arbeitgeber aus. Und das ist es auch, was uns befähigt, jederzeit das Beste aus uns herauszuholen und Großes zu leisten. Von Erfolg zu Erfolg. Gemeinsam mit Dir?

Wir suchen in Berlin einen studentischen Mitarbeiter für den Bereich Marketing (m/w/x)

Du wirst: 

  • Design- und Layout-Champ für unsere Marketingmaterialien
  • unterwegs sein in den Tiefen unseres BackEnds
  • unsere Unterstützung sein bei allem, was so anfällt 
  • das Ass im Ärmel unseres Marketing-Teams sein

Du solltest: 

  • 1A auf Deutsch und Englisch kommunizieren können 
  • wissen, dass man im Photoshop nichts kaufen kann (und damit umgehen können) 
  • in der Lage sein, diese Anzeige in InDesign zu erstellen 
  • keine Angst davor haben, CMS und HTML näher kennenzulernen

Bei uns sind die Tage abwechslungsreicher als das Unterhaltungsprogramm auf Deinem Streamingdienst, die Aufgaben vielfältiger als das Menü Deines Lieblings-Lieferservices und Deine Kollegen schneller zur Stelle als die Feuerwehr, wenn es mal brennt. Wenn Du ein echtes Multitalent bist, aus Erfolgen Deinen Antrieb ziehst und nach Bauchlandungen umso beflügelter durchstartest, bist Du der perfekte Fit.

Bei uns kannst Du Deine Stärken in Dein Team einbringen und dafür sorgen, dass jeder seine Stärken ausspielen kann.

 

Einsatzort

  • Berlin Tiergarten (10785)

Über das Unternehmen

Greenberg Traurig ist eine führende internationale Transaktionskanzlei mit 2.100 Anwälten an weltweit 41 Standorten. In Deutschland sind wir mit einem dynamischen Team von ca. 140 Mitarbeitern präsent.

Durch die Nutzung der Seite stimmst du unserer Cookie-Richtlinie zu. Im Rahmen der Datenschutzerklärung findet sich auch die Möglichkeit, dem Einsatz des Facebook Pixels zu widersprechen.