Externer Job
Bewerbung per E-Mail an das Unternehmen. Bewerbung per E-Mail an das Unternehmen.

SpringerInnen (m/w/d) für die Mittagsbetreuung an Schulen in Würzburg und Umgebung

Erleben, Arbeiten und Lernen e.V.

Anzeigenbeschreibung

SpringerInnen (m/w/d) für die Mittagsbetreuung an Schulen in Würzburg und Umgebung

Wir suchen für unsere Kooperationen an verschiedenen Schulen Aushilfskräfte als Krankheitsvertretung für die Betreuung und Förderung von Schülern der 1. bis 9. Klassen nach Schulschluss zwischen ca. 12.00 bis 15:00 Uhr.

Wir suchen
• StudentInnen verschiedener pädagogischer Fachrichtungen
Wir erwarten
• Freude am Umgang mit Schulkindern
• Flexibilität und Erreichbarkeit
• Bereitschaft zur Teamarbeit

Wir bieten
• Spaß an der gemeinsamen Arbeit mit erfahrenen Kolleginnen und Kollegen
• Gute Einarbeitung und kollegiale Beratung
• Professionelle Konzepte und Leistungsbeschreibungen


Mehr Informationen
Einrichtung:
Erleben, Arbeiten und Lernen e.V.
Swen Dankesreiter
Tel. 0931 / 35 96 48 12
Brücknerstraße 20
97080 Würzburg
Mailkontakt: jobs@ealev.de
Einsatzort: Würzburg, Ochsenfurt, Kitzingen
Beginn: Ab sofort
Arbeitszeit und Vergütung:
Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung neben der Kennziffer "EA Wü" an, an welchen Nachmittagen und in welcher Region Sie einspringen möchten.

12 Euro pro Stunde (nicht sozialversicherungspflichtig)


Hinweise: Schwerbehinderte Bewerber(innen) werden bei gleicher Eignung bevorzugt.
Der Verein Erleben, Arbeiten und Lernen e.V. fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeitenden. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Frauen, Männern und diversen Personen, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Behinderung, sexueller oder geschlechtlicher Identität.

Einsatzort

  • Kitzingen (97318)
  • Ochsenfurt (97199)
  • Würzburg Altstadt (97070)
  • Würzburg Grombühl (97076)

Über das Unternehmen

Der Verein Erleben, Arbeiten und Lernen e.V. wurde am 13.10.1995 von 17 Pädagogen, Psychologen und Theologen aus Finnland und Deutschland, Universitäten und Fachhochschulen, von öffentlichen und freien Trägern der Jugendhilfe gegründet. Das Ziel dieser Vereinsgründungen war es, jungen Menschen zu helfen, denen bisher nicht ausreichend geholfen werden konnte. Das besondere Ziel des Vereins ist die Integration gefährdeter und entwurzelter junger Menschen. Besondere Schwerpunkte der Arbeit des Vereins sind die internationale, insbesondere finnisch-deutsche Zusammenarbeit sowie die Verbindung von Forschung, Lehre und pädagogischer Praxis. Die beiden großen Leistungsbereiche des Vereins bilden die Eingliederungshilfen und Hilfen zur Erziehung auf der einen Seite sowie Tagesbetreuungen an Schulen auf der anderen Seite. Der Verein beteiligt sich am Modell „Kinder- und Jugendhilfe, Kinder- und Jugendpsychiatrie und Schule im konzeptionellen und räumlichen Verbund“. Er kooperiert u. a. mit der Universität Würzburg und Poliklinik und Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, der Fachhochschule Würzburg-Schweinfurt, den Universitäten in Kuopio und Mikkeli und der finnischen Diakonie. Die Wichern-Schule der Evangelischen Kinder-, Jugend- und Familienhilfe garantiert die schulische Versorgung für nicht klassenfähige junge Menschen in den verschiedenen Maßnahmen. Die Vereine „Erleben, Arbeiten und Lernen“ und „Erleben, Arbeiten und Lernen – evangelische Jugendhilfe e.V.“ bieten Maßnahmen im ambulanten und im stationären Bereich an sowie Erziehung auf Bauernhöfen, Erziehung in Lebensgemeinschaft, Mittagsbetreuung und offene Ganztagsschule. . Ansprechpartner/innen: Erleben, Arbeiten und Lernen e.V. Erleben, Arbeiten und Lernen – evangelische Jugendhilfe e.V. Vereinssitz: Am Sand 9 97234 Reichenberg Tel: 09366/982622 Geschäftsstelle: Brücknerstr. 20 97080 Würzburg Tel: 0931/359648-0 Fax: 0931/359648-28 Info.eal@diakonie-wuerzburg.de

Durch die Nutzung der Seite stimmst du unserer Cookie-Richtlinie zu. Im Rahmen der Datenschutzerklärung findet sich auch die Möglichkeit, dem Einsatz des Facebook Pixels zu widersprechen.