Externer Job
Bewerbung per E-Mail an das Unternehmen. Bewerbung per E-Mail an das Unternehmen.

Werkstudent (m/w/d) im Bereich Verbands- und Eventmanagement

medical event solutions GmbH

Anzeigenbeschreibung

Zur Unterstützung unseres Teams im Bereich Verbands- und Eventmanagement suchen wir zum 01. September eine/n Werkstudenten (w/m/d)

 

Die medical event solutions GmbH mit Sitz in Berlin sucht zur Verstärkung des kleinen, agilen Teams zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Werkstudenten (w/m/d) für 15 Stunden pro Woche. Wir sind auf die Ausrichtung von Kongressen und Fortbildungskursen im medizinischen Bereich und die Zertifizierung von Ärztinnen und Ärzten zuständig.

Arbeitsort ist entweder Berlin oder Essen.


Ihre Aufgabengebiete:

  • Erledigung von Korrespondenzen
  • Registrierung von Teilnehmern für Veranstaltungen
  • Abrechnung der Veranstaltungen
  • Pflege unserer Datenbank und unserer Webseiten
  • Unterstützung bei der Veranstaltungsbetreuung
  • Unterstützung bei allen organisatorischen und administrativen Aufgaben
  • umfassende Verwaltung von bestehenden und künftigen Projekten

Ihr Profil:

  • eigenständiges und verantwortungsbewusstes Arbeiten
  • ausgeprägtes Organisations- und Koordinationstalent
  • Kommunikationsstärke sowie aufgeschlossenes und zuvorkommendes Auftreten
  • pragmatische, effiziente und sorgfältige Arbeitsweise
  • strukturiertes Denken
  • sehr gute Deutschkenntnisse sowie gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • sicherer Umgang mit MS-Office-Programmen/CMS-Grundkenntnisse
  • Freude an der Arbeit, ausgeprägte Teamfähigkeit

Einsatzort

  • Berlin Steglitz (12167)
  • Essen Steele (45276)

Über das Unternehmen

Die medical event solutions GmbH mit Sitz in Berlin beschäftigt sich mit der Ausrichtung von Kongressen und Fortbildungskursen im medizinischen Bereich und ist für die Zertifizierung von Ärztinnen und Ärzten zuständig.

Durch die Nutzung der Seite stimmst du unserer Cookie-Richtlinie zu. Im Rahmen der Datenschutzerklärung findet sich auch die Möglichkeit, dem Einsatz des Facebook Pixels zu widersprechen.