Externer Job
Bewerbung per E-Mail an das Unternehmen. Bewerbung per E-Mail an das Unternehmen.

Auffüllarbeiten in Minijob mit 4 Wochenstunden m/w/d

Senior Experten Service Bonn

Anzeigenbeschreibung

Für unsere Abteilung Verwaltung suchen wir in Bonn ab sofort

im Rahmen eines Minijobs mit 4 Wochenstunden eine

 

Studentische Aushilfe m/w/d für Auffüllarbeiten

 

Ihr Aufgabenbereich:

  • Auffüllen unserer Getränkevorräte (Mineralwasserkästen, Kaffee, etc.)
  • Versorgung unserer Kolleginnen und Kollegen mit  Büromaterialien
  • Die Arbeiten erstrecken sich über drei Bürohäuser in unmittelbarer räumlicher Nähe zueinander und über bis zu 4 Stockwerke, meist via Treppenhaus, ohne Aufzug

Ihr Profil:

  • Zuverlässige, flexible und vertrauenswürdige Persönlichkeit
  • Fähigkeit zu guter Selbstorganisation
  • Dem Aufgabenbereich entsprechende gute körperliche Konstitution und Ausdauer, da insbesondere das Tragen voller Wasserkästen eine gewisse Kraft und Trittsicherheit voraussetzt

Unser Angebot:

  • Wir bieten sehr flexible Arbeitszeiten bei nahezu freier Wahl der Lage Ihrer Arbeitszeiten, die von Semester zu Semester angepasst werden können.
  • 4 Wochenstunden, verteilt auf zwei Einsatztage pro Woche (Arbeitszeit ist zwischen 8.00  und 16.00 Uhr frei wählbar)
  • bezahlter Jahresurlaub und Lohnfortzahlung
  • sehr gutes Arbeitsklima in einem sympathischen Team
  • Besondres bei kurzen Wegen zum SES ist diese Nebentätigkeit sehr gut in den Alltag integrierbar.

Da wir Ihnen eine langfristige, vertrauensvolle Zusammenarbeit für 2 Jahre anbieten wollen, sollte Ihre verbleibende Studienzeit mindestens noch 2 Jahre betragen.

Fühlen Sie sich angesprochen?

Dann richten Sie Ihre Bewerbung, bevorzugt  per Mail, an unsere Leiterin Personal, Natascha Braun, unter bewerbung@ses-bonn.de.

 

Wir freuen uns auf Sie!

 

SENIOR EXPERTEN SERVICE

Buschstraße 2, 53113 Bonn

bewerbung@ses-bonn.de

www.ses-bonn.de

 

 

Einsatzort

  • Bonn Gronau (53113)

Über das Unternehmen

Der SES ist als Stiftung der Deutschen Wirtschaft für internationale Zusammenarbeit weltweit tätig. Seine ehrenamtlichen Einsätze finden in erster Linie in Entwicklungs- und Schwellenländern und in Deutschland statt. Vom Expertenwissen des SES profitieren im In- und Ausland vor allem kleine und mittlere Unternehmen, öffentliche Verwaltungen, Kammern und Wirtschaftsverbände, soziale und medizinische Einrichtungen und Institutionen der Grund- und Berufsbildung. Einen besonderen Schwerpunkt in Deutschland bildet die Förderung junger Menschen in Schule und Ausbildung. Alle SES-Einsätze folgen dem Prinzip der Hilfe zur Selbsthilfe. Ihr Ziel ist der Wissens- und Erfahrungstransfer zur Verbesserung der Zukunftsperspektiven anderer. Seinen Expertinnen und Experten ermöglicht der SES bereichernde Erfahrungen und Begegnungen mit Menschen und Kulturen, die nicht selbstverständlich sind – Erfahrungen, die in unserer Gesellschaft weiterwirken.

Durch die Nutzung der Seite stimmst du unserer Cookie-Richtlinie zu. Im Rahmen der Datenschutzerklärung findet sich auch die Möglichkeit, dem Einsatz des Facebook Pixels zu widersprechen.