Download_on_the_App_Store_Badge_DE_RGB_blk_092917
Externer Job
Bewerbung per E-Mail an das Unternehmen. Bewerbung per E-Mail an das Unternehmen.

Werkstudent/-in / Aushilfe für Social Media und Office Management im Bereich Comedy

HPR Live GmbH

Anzeigenbeschreibung

Wir suchen zum nächstmöglichen Eintrittstermin eine/n „Werkstudent*in / Aushilfe für Social Media und Office Management“ für die Pflege unserer Social-Media-Kanäle. Des Weiteren erstreckt sich der Arbeitsbereich über Homepagepflege (Wordpress, Jimdo), die Pflege von Youtube-Kanälen und Administrativen Aufgaben / Datenpflege. Die Arbeitszeit beträgt einen Tag in der Woche.

 

Qualifikationen / Kenntnisse

  • Affinität oder erste Vorkenntnisse in der Unterhaltungsbranche bzw. im Comedybereich
  • Studium mit Online-Marketing-Bezug
  • Erste Vorkenntnisse im Bereich Sozial Media und Onlinemarketing
  • Sicherer Umgang mit den gängigen Social-Media-Kanälen
  • Sicherer Umgang mit Homepage-Programmen, wie Wordpress und Jimdo
  • Sicherer Umgang mit Youtube
  • Sicherer Umgang mit Microsoft Office, insbesondere Exel
  • Hohes Qualitätsbewusstsein, analytisches Denken sowie eine lösungsorientierte und strukturierte Arbeitsweise
  • Fließendes Deutsch in Wort und Schrift

 

Wie bewerben?

wir freuen uns über eine vollständige und aussagekräftige Bewerbung, inklusive frühestmöglichem Eintrittstermin, per E-Mail unter Angabe des Betreffs „Bewerbung Werkstudent HPR Live“ an: bewerbung@hpr.de

Einsatzort

  • Köln Mülheim (51063)

Über das Unternehmen

Die Firmenfamilie HPR vereint Künstler-Agentur, Tournee-Booking und Medien-Produktion unter einem Dach. Wir vertreten seit Gründung im Jahr 1994 namhafte Künstler aus Unterhaltung und Humor und verstehen uns als Partner, der Künstler, Kreative und Medienschaffende nicht ausschließlich verwaltet und vermittelt, sondern sie auch inhaltlich und konzeptionell begleitet.

Durch die Nutzung der Seite stimmst du unserer Cookie-Richtlinie zu. Im Rahmen der Datenschutzerklärung findet sich auch die Möglichkeit, dem Einsatz des Facebook Pixels zu widersprechen.