Download_on_the_App_Store_Badge_DE_RGB_blk_092917
Externer Job
Bewerbung per E-Mail an das Unternehmen. Bewerbung per E-Mail an das Unternehmen.

Teamer_innen gesucht für Erlebnis-Ferienfreizeiten

Jugenderholungswerk Hamburg e. V.

Anzeigenbeschreibung

Du hast Lust auf 13-19 Tage Sport, Action & Abenteuer mit Kindern & Jugendlichen oder theatergestützte Sprachförderung in Deutsch von Drittklässler*innen? Suchst du ein Praktikum oder möchtest praktische Erfahrung sammeln?

Wir suchen noch Betreuer*innen ab 18 Jahren für unsere actionreichen und kreativen Fahrten (Natur pur in Erlebnisreisen oder TheaterSprachCamps) in den Hamburger Sommerferien (27.06. – 06.08.2019). Neben freier Kost, Logis, Fahrt ab HH und einer Aufwandsentschädigung bieten wir euch eine kostenlose, professionelle pädagogische Vorbereitung und Begleitung, die Ausbildung zum*r Jugendleiter*in. Bei uns lernt ihr alles, was ihr für die Ferien-/TheaterSprachCamps braucht.
Damit kannst du Hamburger Kindern und Jugendlichen schöne Feriencamps ermöglichen, dich in einem großen Gestaltungsspielraum kreativ und sportlich ausleben. Im Team organisiert ihr in Eigenregie eine unvergessliche Zeit für die Kinder und euch.


Melde dich – unsere Kinder und Jugendlichen brauchen auch dich, um schöne Ferien- bzw. Theatersprachcamps erleben zu können!

Einsatzort

  • Hamburg Rothenburgsort (20539)

Über das Unternehmen

Das Jugenderholungswerk Hamburg e. V. organisiert seit über 30 Jahren Ferienreisen für Hamburger Kinder und Jugendliche zwischen 8 und 15 Jahren. Für Drittklässler*innen mit Sprachförderbedarf in Deutsch bieten wir neben unseren Ferienreisen TheaterSprachCamps an. Durch die finanzielle Bezuschussung der Stadt Hamburg können Kinder und Jugendliche unabhängig vom Familieneinkommen in Ferien fahren. Unsere ehrenamtlichen Teamer*innen begleiten und gestalten die Feriencamps mit viel Herz und Engagement.

Durch die Nutzung der Seite stimmst du unserer Cookie-Richtlinie zu. Im Rahmen der Datenschutzerklärung findet sich auch die Möglichkeit, dem Einsatz des Facebook Pixels zu widersprechen.