Jobangebot

Verkaufsaushilfe (m/w/d) für Fashionevent

Studitemps GmbH

Stellenbeschreibung

Wir, Studitemps, suchen Verkaufsaushilfe (m/w/d) für Fashionevent für die Firma Backyard. Backyard betreibt derzeit Filialen in den Städten Hamburg, Hannover, Münster und Dortmund sowie einen Online Shop. Das Handelsunternehmen hat sich auf den Bereich Streetwear für Frauen und Männer spezialisiert und nimmt aufgrund des Multilabelkonzepts eine besondere Rolle ein. Der Markenmix vereint hierbei Klassiker und Moderne.

Deine Aufgaben:
  • Kassiertätigkeiten
  • Verräumen der Ware auf der Verkaufsfläche
  • Auspacken, aufbügeln und aufbereiten der Ware im Lager

Was wir von Dir erwarten:
  • Du bist zuverlässig und pünktlich
  • Du besitzt sehr gute Deutschkenntnisse
  • Du arbeitest eigenständig und strukturiert
  • Du bist stressresistent
  • Du hast idealerweise bereits im Einzelhandel gearbeitet

Eckdaten:
  • Arbeitspensum: bis 24 Wochenstunden
  • Zeitraum: 16.05.2019 - 18.05.2019
  • Arbeitszeiten: während der Öffnungszeiten von 10:00 - 19:30 Uhr, nach Absprache

Einsatzort

  • 22767 Hamburg

Über Studitemps

Die Studitemps GmbH entstand 2008 aus dem Wunsch, jedem Studenten eine Jobgarantie zu geben, damit du Studium und Arbeit einfacher und entspannter miteinander verbinden kannst. Unsere Kundenunternehmen schätzen dich als flexiblen, motivierten und qualifizierten Mitarbeiter. Mit unseren beiden Marken Jobmensa und Studitemps sind wir verlässlicher Partner für beide Seiten und vereinfachen den studentischen Arbeitsmarkt. Weil wir wissen, welche Mitarbeiter unsere Kundenunternehmen suchen und deine Ansprüche an einen coolen Nebenjob kennen, schalten wir eine Job-Anzeige, wie du sie hier siehst. Sobald du dich beworben hast, erhältst du innerhalb weniger Tage ein Feedback von uns. Bisher haben über 30.000 Studenten einen Studentenjob bei Studitemps gefunden – sicherlich auch bald du.

Durch die Nutzung der Seite stimmst du unserer Cookie-Richtlinie zu. Im Rahmen der Datenschutzerklärung findet sich auch die Möglichkeit, dem Einsatz des Facebook Pixels zu widersprechen.